Maritim Logo

Share |

Erweiterte Track-Funktionen

27.11.2017

Fernüberwachungssystem Track

Fernüberwachung Navico, Mutterhaus der Marineelektronikmarken Lowrance, Simrad und B&G, hat sein “Track”-Fernüberwachungssystem um neue Funktionen erweitert.

Track bietet Nutzern per App und online laufend aktualisierte Daten zur Schiffsposition und Status. Mit dem neu überarbeiteten Track HD Service können Lichter, Pumpen, HLK (Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen) und andere Systeme sowohl überwacht als auch bedient werden. Track HD bietet zudem einen Cloud-Storage-Service für wichtige Schiffsdokumente sowie eine TripReplay-Funktion, die Daten zu Fahrten aufzeichnet und teilt. Die Datenverbindung kann wahlweise per WLAN, mobilem Datennetz und zukünftig auch über Satellit erfolgen. Diese neuen Funktionen sind ab sofort erhältlich. Bestehende Nutzer haben die Möglichkeit, ihr Abo online zu erweitern.


Termine

Columbus Project Manager
B
Brussels
23.01.2018 - 24.01.2018
RINA
UK
London
23.01.2018 - 24.01.2018

Google Translate

Translate this page to your language: