Maritim Logo

Share |

Sicherer Betrieb von Kommunikationsnetzwerken

27.06.2017

Die ADS-TEC Firewall ist von DNV GL für den maritimen Einsatz zertifiziert worden (Foto: ADS-TEC)

Das Unternehmen ADS-TEC GmbH mit Sitz in Nürtingen hat von der Klassifikationsgesellschaft DNV GL ein Zertifikat für seine Firewalls und Router der IRF2000-Serie erhalten.

Mit der IRF2000-Serie können Unternehmen ADS-TEC zufolge gezielt kommunizieren, Kommunikationswege kontrollieren und ungewollte Kontaktaufnahmen sicher verhindern – innerhalb des Unternehmens und beim Fernzugriff über das Internet. Durch den Einsatz der Smartcard Security sind Netzwerke dabei bestmöglich geschützt, so der Hersteller. Die zertifizierte IRF2000-Serie eignet sich den Angaben zufolge für den sicheren Betrieb von Kommunikationsnetzwerken auf allen maritimen Anlagen und Systemen.
Mit den zertifizierten Modellen bietet ADS-TEC eine IT-Infrastruktur für Industrie 4.0-Anwendungen wie Remote Service, Device Management und Predictive Maintenance. Die neue Serie für den maritimen Einsatz ist nicht nur generell für den Einsatz auf Schiffen zertifiziert, sondern darüber hinaus auch erfolgreich nach IEC 60945 geprüft, so ADS-TEC.
Zwei Varianten auf Basis der IRF2220 (mit LTE) und IRF2200 (ohne LTE) stehen den Anwendern derzeit zur Verfügung. Die Kommunikation kann damit neben dem Schiffs-GPS in Landnähe auch über das kostengünstigere Mobilfunknetz erfolgen.
Zusammen mit weiteren IoT-Bausteinen, wie der von ADS-TEC entwickelten cloudbasierten Connectivity-Plattform Big-LinX®, und der Remote-Bediensoftware X-Remote® bieten sich neue Möglichkeiten für die Schifffahrt, für Hafenanlagen, Werften, Reedereien und alle Zulieferer der Schifffahrtindustrie, so ADS-TEC.


Termine

Columbus Project Manager
B
Brussels
23.01.2018 - 24.01.2018
RINA
UK
London
23.01.2018 - 24.01.2018

Google Translate

Translate this page to your language: