Maritim Logo

Share |

Vollautomatisierte Überwachung und Steuerung von Kompressorfunktionen

23.06.2017

Kompressorensteuerung Sauer ecc 4.0 (Foto: Sauer Compressors)

Sauer Compressors hat eine neue Steuerung für die vollautomatisierte Überwachung und Steuerung der Kompressorfunktionen vorgestellt.

Die Sauer ecc 4.0 wurde für die Anwendungsgebiete Marine, Schifffahrt, Offshore und Industrie konzipiert und eignet sich für den universellen Einsatz bei allen Kompressorenbaureihen. Die Software wurde komplett von Sauer Compressors entwickelt, so dass individuelle Anpassungen an die jeweiligen Anforderungsprofile möglich sind.
Der Aufbau der Steuerung Sauer ecc 4.0 folgt einem intelligenten Baukastenprinzip, abgestimmt auf Art und Ausführung des Kompressors. Das modulare System lässt sich Herstellerangaben zufolge über diverse Ausbaustufen konfigurieren: von der kostengünstigen Basic-Ausstattung bis zur vollständigen Überwachung aller Messwerte in der Maximalausstattung.
Das System kann bis zu zwölf Kompressoren miteinander verbinden und die Kommunikation untereinander erfolgt über alle gängigen Interfaces. Im Sinne von Industrie 4.0 lässt sich die Steuerung in übergeordnete Systeme integrieren.
Bedient wird die neue Steuerung über ein 7‘‘-Farbtouchdisplay. Das resistive Touchdisplay der neuesten Generation ist äußerst robust und lässt sich auch mit Handschuhen bedienen. Anwender profitieren laut Sauer Compressors von der benutzerfreundlichen intuitiven Menüführung und Schritt-für-Schritt-Anleitungen in 30 Sprachen. Alle relevanten Parameter sind auf einen Blick ersichtlich visuell dargestellt über Manometer und Texte. Bei Störungen liefert die Steuerung detaillierte Alarm- und Fehlermeldungen inklusive Vorschläge zur Abhilfe. Ein NumPad ermöglicht das einfache Verstellen der Werte. Das Bedienerlogin erfolgt über eine direkte Code-Eingabe.


Termine

Columbus Project Manager
B
Brussels
23.01.2018 - 24.01.2018
RINA
UK
London
23.01.2018 - 24.01.2018

Google Translate

Translate this page to your language: