Share |

Harren & Partner übernimmt SAL Heavy Lift

03.08.2017

SAL verfügt über Schwergutschiffe wie die „Lone“ mit einer Hebekapazität von 2000 t

Die Bremer Reedereigruppe Harren & Partner hat die Hamburger Schwergutreederei SAL Heavy Lift von der japanischen “K“ Line Group übernommen.

Mit SAL Heavy Lift und Combi Lift gehören nun zwei Schwergutunternehmen zur Harren & Partner Gruppe. „Wir werden SAL behutsam in die Gruppe integrieren. SAL verfügt über eine exzellente Reputation und wird auch in Zukunft seine hervorragenden Dienstleistungen anbieten“, betont Peter Harren, Firmengründer und Geschäftsführer von Harren & Partner. Die SAL Heavy Lift GmbH werde weiterhin als eigenständige Marke von ihrem Firmensitz in Hamburg aus agieren. „Für die Kunden von SAL wird es keinerlei Veränderungen geben. Auch die Flotte mit ihren 15 Schiffen bleibt bei SAL“, so Peter Harren. Gemeinsam verfügen Harren & Partner und SAL nun über 26 Schwergutschiffe.
Alle sechs Schiffe des Typs CL 900/Type 116 sowie "Combi Dock I" und "III" werden in Zukunft von SAL gemanagt. Angesichts der Eingliederung von SAL in die Harren & Partner Gruppe wird Combi Lift sein Geschäftsmodell entsprechend aktualisieren. Heiko Felderhoff, CEO von Combi Lift, erklärt: „Wir bei Combi Lift sind sehr erfreut, dass die Akquisition möglich geworden ist. Combi Lift wird sich in Zukunft verstärkt auf anspruchsvolle Logistik-Herausforderungen jenseits des Tagesgeschäfts – wie beispielsweise das Gazprom Amur GPP Project in Russland – sowie spezielle Offshore-, Decommissioning- und Salvage-Projekte konzentrieren. SAL und Combi Lift werden sich in ihren Kompetenzen und Fähigkeiten ergänzen und ihr Know-how miteinander teilen.“


Termine

PT. Global Expo Management
ID
Jakarta
23.08.2017 - 25.08.2017
EWTEC/University of Southampton
IR
Cork
27.08.2017 - 02.09.2017
Port of Rotterdam
NL
Rotterdam
01.09.2017 - 02.09.2017

Google Translate

Translate this page to your language: