Share |

Lloyd Werft baut Luxus-Expeditionsschiff

24.03.2016

Die „Crystal Endeavor“ soll 2018 abgeliefert werden

Die Kreuzfahrtreederei Crystal Cruises hat bei der Lloyd Werft Bremerhaven AG ein 183 m langes Luxus-Expeditionsschiff mit Eisklasse PC6 bestellt. Die „Crystal Endeavor“ mit einer Vermessung von 25 000 BRZ soll im August 2018 zur Ablieferung kommen.

Auf der „Crystal Endeavor“ sollen rund 200 Passagiere in 100 Balkon-Suiten mit 37 bis 290 m2 Fläche untergebracht werden können. Darüber hinaus gibt es an Bord Platz für 200 Crew-Mitglieder. Zu den Ausstattungshighlights zählen ein großer Spa-Bereich und ein Infinity-Pool, der durch einen höhenverstellbaren Boden zur Tanzfläche im Restaurant-Außenbereich umgewandelt werden kann. Für Walbeobachtungen wird das Schiff über eine 270°-Observation-Lounge verfügen. Ebenfalls an Bord gibt es ein Theater, sechs Restaurants sowie ein Kino. Die für Expeditionsfahrten in tropische sowie in der Sommer- und Herbstsaison auch in Polarregionen konzipierte „Crystal Endeavor“ erhält zusätzlich acht elektrisch getriebene Zodiac-Schlauchboote, zwei Hubschrauber, zwei U-Boote für jeweils sieben Personen sowie ein sogenanntes Remote Operated Vehicle (ROV), das Bilder vom Meeresgrund direkt auf das Schiff übertragen kann. Für Wassersport-Fans werden Jet-Skis, Kajaks, Wave Runner, Unterwasser-Scooter sowie Tauchausrüstungen mit einer Dekompressionskammer vorgehalten. Der Stahlschnitt in Bremerhaven soll bereits im Mai 2016 beginnen.


Termine

DNV GL
D
Hamburg
24.01.2018 - 25.01.2018
SBIC
VN
Hanoi
24.01.2018 - 26.01.2018
ACI
UK
London
24.01.2018 - 25.12.2017

Google Translate

Translate this page to your language: