Share |

MAN Diesel & Turbo präsentiert neuen Viertaktmotor

14.09.2017

Der neue 45/60CR bei der Vorstellung am Prüfstand in Augsburg

MAN 45/60CR ist der jüngste Zugang im Viertaktmotor-Portfolio von MAN Diesel & Turbo SE. Diese Woche hat der Motorenhersteller seine neueste Entwicklung einem internationalen Publikum in Augsburg präsentiert.

Bei dem Motor handelt es sich um das Nachfolgemodell des 48/60CR. Angeboten wird der MAN 45/60CR zunächst als 12V- und 14V-Version mit einer Leistung von 15 600 bzw. 18 200 kW.
Wie das Unternehmen mitteilt, wurde der 45/60CR speziell für den Einsatz auf Kreuzfahrtschiffen, RoPax- und RoRo-Fähren sowie Schwimmbaggern konzipiert. Den 12V- und 14V-Zylinder-Konfigurationen sollen später 6- bis 10-Zylinder-Versionen in Reihenkonfiguration folgen. Auch die Einführung von Dual Fuel-Varianten,  basierend auf dieser Motorenreihe, ist künftig geplant.
Eine erste Reihe von V-Motoren wird laut MAN ab Ende 2020 verfügbar sein, die ersten L-Motoren (Reihenkonfiguration) ab dem Jahr 2022.
„Der neue Motor vereint die besten Eigenschaften des Vorgängermodells 48/60CR, etwa das MAN Common-Rail-System mit ECOMAP-Fähigkeit, mit weiteren Highlights wie einer zweistufigen Turbo-Aufladung, mit dem Resultat eines bislang nicht erreichten, spezifischen Kraftstoffverbrauchs. Mit weiter reduzierten Betriebskosten und einer verbesserte Umweltbilanz wird diese Neuentwicklung im Markt auf großes Interesse stoßen“, sagte Wayne Jones, Chief Sales Officer von MAN Diesel & Turbo, anlässlich der Produktvorstellung.


Termine

Medi Telegraph/Il Secolo XIX
I
Genoa
20.11.2017 - 20.11.2017
MCN / Hochschule Bremen / Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen in Bremen
D
Bremen
20.11.2017 - 21.11.2017
STG - Schiffbautechnische Gesellschaft e.V.
D
Potsdam
22.11.2017 - 24.11.2017

Google Translate

Translate this page to your language: