Maritim Logo

Share |

Vernetzung zwischen Reederei und Terminals

01.04.2016
TEST - Hapag-Lloyd setzt in einem Pilot-Test eine neuartige, cloud-basierte Stauplanungssoftware des US-AnbietersXVELA ein. Angaben der Reederei zufolge wurde kürzlich eine entsprechende Kooperation mit dem Partnerunternehmen aus Oakland, Kalifornien, geschlossen.

Dabei sollen die Stauplanungs- und Ladungsdatender einzelnen Schiffe für Reederei wie auch für den Terminal in den Häfen in Echtzeitverfügbar sein. Auf diese Weise sieht die Reederei laufend den Fortgang der Lade- und Löscharbeiten und kann denSchiffseinsatz effizienter und vor allem vorausschauender gestalten. Für Terminals ist im Gegenzug laufend der Stand der Stauplanung für ein erwartetes Schiff transparent, sodass Equipment und Mitarbeiter frühzeitig und zuverlässig disponiert werden können.

Lesen Sie hier den gesamten Fachbeitrag als Initiates file downloadPDF-Datei


Termine

Navingo
NL
Amsterdam
23.10.2018 - 24.10.2018
WISTA (Women's International Shipping & Trading Ass.)
N
Tromso
23.10.2018 - 26.10.2018
ABTO - Association of Bulk Terminal Operators
D
Hamburg
23.10.2018 - 24.10.2018

Google Translate

Translate this page to your language: