Maritim Logo

Share |

Zuverlässige Berechnung von Schiffsankünften in Echtzeit

21.04.2017

Real-ETA.com kann zurzeit kostenfrei getestet werden

Die Trenz AG, Bremen, hat mit Real-ETA.com ein unabhängiges System zur Berechnung von Schiffsankünften (ETA - Estimated Time of Arrival) in deutschen Seehäfen vorgestellt. Derzeit kann das System kostenfrei getestet werden, teilte das Unternehmen mit.

Schiffsankunftszeiten sind ein wichtiger Taktgeber für die Prozesse in der Logistik. Ist frühzeitig bekannt, wann ein Schiff den Hafen erreicht, können die beteiligten Partner den Arbeitseinsatz ihrer Mitarbeiter genauer planen oder ihre Abläufe optimieren. Dabei profitieren Lotsen, Schlepper, Festmacher, Terminalbetreiber, Logistikdienstleister und Schiffsmakler ebenso wie Behörden oder Schleusenbetreiber.
Auf der neuen Plattform Real-ETA.com werden AIS-Daten über ein eigenes Antennennetz aufgefangen. Dies gewährleistet laut Trenz eine hohe Datenqualität, die sich jederzeit verifizieren lässt. Die ETA-Zeiten werden mittels eines neuronalen Netzes permanent in Echtzeit aktualisiert.
Die Trenz AG mit Sitz in Bremen und einer Niederlassung in Hamburg entwickelt und vermarktet maritime IT-Lösungen. Zum Portfolio des Unternehmens gehören neben ETA- und AIS-Systemen auch verschiedene Online-Datenbanken mit Informationen zur internationalen Schifffahrt. Unter anderem nutzen alle deutschen See- und Hafenlotsen Software- und Hardwarelösungen von Trenz für ihre Arbeit.
www.Real-ETA.com


Termine

Navingo
NL
Amsterdam
23.10.2018 - 24.10.2018
WISTA (Women's International Shipping & Trading Ass.)
N
Tromso
23.10.2018 - 26.10.2018
ABTO - Association of Bulk Terminal Operators
D
Hamburg
23.10.2018 - 24.10.2018

Google Translate

Translate this page to your language: