Nachrichten

Häfen

NPorts stellt Genehmigungsantrag für LNG-Terminal Stade

Die Hafeninfrastrukturgesellschaft Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG (NPorts) hat beim Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz den Antrag auf einen Planfeststellungsbeschluss für den geplanten LNG-Terminal im…

20.04.2022
Häfen

Sanierungsarbeiten im Rostocker Hafen gestartet

Im Rostocker Überseehafen haben am 19. April die Bauarbeiten für die notwendige Sanierung der rund 60 Jahre alten Liegeplätze 31 und 32 begonnen. Auf der Ostseite von Pier II im Hafenbecken B wird die Kaianlage auf einer Länge von 400 m mit einer…

20.04.2022
Schiffbau

MAN integriert Amazon Cloud-Dienst in CEON-Plattform

MAN Energy Solutions hat angekündigt, künftig mit Amazon Web Services (AWS) zusammenzuarbeiten, um die Betriebseffizienz u.a. in der Schifffahrt durch Echtzeitüberwachung und vorausschauenden Wartung zu verbessern. Im Rahmen der Kooperation sollen…

19.04.2022
Schiffbau

Blue Fin Shipping bestellt weitere Shortsea-Schiffe bei Damen

Die deutsche Reederei Blue Fin Shipping hat vier Mehrzweckfrachter des Typs Combi Freighter 3850 bei der Damen Shipyards Group bestellt. Seit der Unterzeichnung des ersten Vertrags Ende 2020 erhöht sich die Anzahl der von Blue Fin Shipping bestellten…

19.04.2022
Anzeige

Führende Leeraner Offshore-Reederei UOS nimmt BASSnet Fleet Management in Betrieb

United Offshore Support GmbH (‘UOS’), führender deutscher Offshore-Service-Provider, geht erfolgreich mit BASSnet 2.11 zur effizienten Steuerung und Optimierung seiner Schiffsmanagementprozesse live

19.04.2022
Schifffahrt

BSM und Amon Maritime gründen Joint Venture

Bernhard Schulte Shipmanagement (BSM) und der norwegische Ammoniak-Spezialist Amon Maritime haben auf der Branchenmesse Nor-Shipping in Oslo die Gründung von Ula Ship Management (USM) bekannt gegeben. An dem Joint Venture sind beide Unternehmen zu…

14.04.2022
Schiffbau

Meyer und Fassmer übernehmen Neptun Ship Design

Die Schiffbaugruppe Meyer und die Fassmer Werft wollen gemeinsam das Ingenieurbüro Neptun Ship Design in Rostock mit rund 100 Mitarbeitern übernehmen. Das zur insolventen MV Werften-Gruppe gehörende Unternehmen soll weiterhin eigenständig und in der…

13.04.2022
Schifffahrt

Generationswechsel in der VDR-Geschäftsführung

Mit Wirkung zum 30. April 2022 wird Senator a.D. Ralf Nagel (63) nach zwölf Jahren Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbandes Deutscher Reeder (VDR) ausscheiden. Er wird dem Verband allerdings noch bis…

13.04.2022
Schiffbau

Umrüstung der „Münsterland“ abgeschlossen

Die Umrüstung der RoPax-Fähre „Münsterland“ auf den Betrieb mit LNG ist erfolgreich abgeschlossen worden. Das Schiff der Emder Reederei Aktien-Gesellschaft EMS (AG EMS) hat die technische Erprobung absolviert und ist wieder im Liniendienst…

13.04.2022
Schifffahrt

Elbe erhält erstmals Notfallschlepper

Die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Küstenschutz der Fairplay Towage Group hat im Rahmen des Notschleppkonzepts des Bundes drei Ausschreibungen der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) gewonnen. Die Notschlepper „Nordic“ (78 m Länge, 201 t…

12.04.2022
Veranstaltungen

LNG & Future Fuels Forum: Herausforderungen und Optionen von emissionsfreien Brennstoffen

Am vergangenen Freitag hat in Hamburg das von Schiff&Hafen/Ship&Offshore organisierte LNG & Future Fuels Forum stattgefunden. Rund 100 Teilnehmer konnten zu der eintägigen Präsenzveranstaltung im Empire Riverside Hotel begrüßt werden. Nach der…

11.04.2022
Anzeige

75 Jahre Weltmarktführer für Schallsignalanlagen aus Kiel

Seit Gründung der Firma ZÖLLNER bilden Schallsignalanlagen für Schiffe aller Schiffsklassen ein wesentliches Standbein des Unternehmens. „Obwohl sich die Schallsignale seit 1946 nicht signifikant in ihrer Mechanik verändert haben, ist es wichtig, die neuesten technischen Standards gemäß ihrer Anwendung auf Grundlage der internationalen Bestimmungen zu erfüllen“ sagt Maren Gadischke, die Leiterin des Geschäftsbereichs Marine.

01.03.2022 (aktualisiert am 08.04.2022 09:15 Uhr)
Schiffbau

DLR-Forschungsboot abgeliefert

Die Fassmer-Werft aus dem niedersächsischen Berne hat kürzlich ein vollelektrisches Aluminiumboot des Typs RHB 8.0 an das Oldenburger Institut Systems Engineering für zukünftige Mobilität des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR)…

08.04.2022
Schiffbau

Leclanché liefert Batteriesystem für Scandlines-Fährprojekt

Der Schweizer Hersteller von Akkumulatoren und Energiespeichersystemen Leclanché ist mit der Lieferung des Batteriesystems für das Null-Emissions-Fährprojekt PR24 (Puttgarden Rødby 2024) der Reederei Scandlines beauftragt worden. Die nach…

07.04.2022
Schiffbau

Schottel erwirbt Mehrheit an Elkon

Der deutsche Antriebshersteller Schottel hat die Mehrheitsanteile an dem türkischen Spezialisten für elektrische Systemintegration Elkon Elektrik Sanayi ve Ticaret A.Ş. (Elkon) übernommen. Schottel und Elkon werden zukünftig gemeinsam am maritimen…

07.04.2022
Veranstaltungen

Maritimer Nachhaltigkeits-Brunch bei Hasytec in Kiel

Am 5. April hatte die Hasytec Electronics GmbH, Kiel, zum Maritimen Nachhaltigkeits-Brunch eingeladen. Das Unternehmen, das ein auf Ultraschall basierendes Antifouling-System entwickelt hat, feierte im Rahmen der Veranstaltung sein fünfjähriges…

07.04.2022
Kommentar

Editorial aus Schiff&Hafen 4/2022: Zeitenwende

Der 24. Februar bildet eine Zäsur für Europa und die westliche Welt, oder – wie Bundeskanzler Olaf Scholz es ausgedrückt hat – er steht für eine „Zeitenwende“. Dabei lässt sich noch nicht absehen, welche Auswirkungen der völkerrechtswidrige Einmarsch…

06.04.2022
Schiffbau

Strom aus Abwärme

Alfa Laval hat ein System entwickelt, das Wärmequellen an Bord von Schiffen für die Stromerzeugung nutzbar macht. Das sogenannte E-PowerPack ist demnach in der Lage, ungenutzte Abwärme direkt in elektrische Energie umzuwandeln. Das System nutzt…

06.04.2022
Schiffbau

NSB stellt neues Schiffsdesign vor

Die in Buxtehude ansässige Reederei NSB Group hat kürzlich das Design für ein neues 2500 TEU-Containerschiff vorgestellt. Der sogenannte Eco Feeder wird mit LNG betrieben und über umfangreiche Reefer-Kapazitäten (312 FEU) verfügen. Durch die…

06.04.2022
Häfen

Hamburg prüft Standorte für schwimmenden LNG-Terminal

Um die Abhängigkeit von russischen Energieimporten möglichst zügig zu reduzieren, wird in Hamburg derzeit geprüft, ob und wie der Einsatz von schwimmenden LNG-Terminals kurzfristig realisierbar ist. Auf den Floating Storage and Regasification Units…

06.04.2022