Nachrichten

Schifffahrt

Fahrrinnenanpassung der Elbe offiziell abgeschlossen

Die Hamburg Port Authority (HPA) und die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) haben die Fahrrinnenanpassung der Unter- und Außenelbe offiziell als abgeschlossen erklärt. Mit der endgültigen Freigabe können nun 13,5 m tiefgehende…

26.01.2022
Schifffahrt

Van Oord-Errichterschiff soll mit Methanol betrieben werden

Der Technologiekonzern Wärtsilä hat kürzlich einen Auftrag über die Lieferung von Wärtsilä 32-Motoren erhalten, die mit Methanol als Kraftstoff betrieben werden können. Wie das Unternehmen mitteilt, wird ein Offshore-Installationsschiff für das…

25.01.2022
Schiffbau

Meyer und Fassmer bauen Forschungsschiff für den Bund

Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung der Bietergemeinschaft Meyer-Fassmer-Spezialschiffbau den Zuschlag für den Bau des Forschungsschiffs „Meteor IV“ erteilt. Die bei dem Projekt…

24.01.2022
Häfen

Kieler Seehafen vermeldet Rekordumschlag

Mit einem Zuwachs von 9,3 Prozent im Vergleich zum Jahr 2020 ist im Kieler Seehafen im vergangenen Jahr ein Frachtvolumen von 7,6 Mio. t umgeschlagen worden. Wie die Seehafen Kiel GmbH & Co. KG (Port of Kiel) vermeldet, handelt es sich dabei um den…

24.01.2022
Schiffbau

Umrüstung auf Elektro-Hybridantrieb

Das Schweizer Schifffahrts- und Touristik-Unternehmen BLS treibt die Elektrifizierung seiner Flotte voran und hat das Fahrgastschiff „Jungfrau“ auf einen modernen Diesel- und Elektroantrieb umgerüstet. Das für 700 Passagiere ausgelegte Schiff…

21.01.2022
Schiffbau

TKMS baut U-Boote für die israelische Marine

thyssenkrupp Marine Systems (TKMS) hat sich mit dem israelischen Verteidigungsministerium auf die Rahmenbedingungen für den Bau von drei U-Booten der Dakar-Klasse geeinigt. Wie das Unternehmen mitteilt, haben sich die beteiligten Parteien nach…

20.01.2022
Schiffbau

Ziel ist die langfristige Standortsicherung der Lloyd Werft

Die für die Zukunft der Lloyd Werft verantwortlichen vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Christoph Morgen und Dr. Per Hendrik Heerma haben in Bremerhaven das weitere Vorgehen vereinbart: Gemeinsames Ziel ist es, für die Besitzgesellschaft den…

20.01.2022
Häfen

Hamburger Hafen wird digitales Testfeld

Die Hamburg Port Authority (HPA) und die DAKOSY Datenkommunikationssystem AG haben eine Förderzusage vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) für die Errichtung eines digitalen Testfelds im Hamburger Hafen erhalten. Im Mittelpunkt des…

20.01.2022
Offshore

Offshore-Windenergie: Branchenorganisationen begrüßen konkrete Ausbauziele

Die Ziele der Bundesregierung beim Ausbau der Offshore-Windenergie sind klar definiert: Bis 2030 sollen 30 GW installierte Leistung zur Verfügung stehen. Im Rahmen ihrer kürzlich vorgestellten gemeinsamen Jahresbilanz für 2021 begrüßten die…

19.01.2022
Schifffahrt

NSB Group mit neuer Eignerstruktur

Das Beteiligungsunternehmen Buxriver hat sämtliche Anteile an der Buxtehuder NSB Group übernommen. Neben Buxriver zählten bislang Conti NSB Holding, Gebab Holding und Norddeutsche Reederei Holding zum Kreis der Gesellschafter. Vertreter der vier…

18.01.2022
Veranstaltungen

Digitale Korrosionsschutztagung 2022

Die Veranstaltung „Korrosionsschutz in der maritimen Technik“ findet in diesem Jahr als Online-Konferenz statt. „Die aktuelle Situation hat leider zu der Entscheidung geführt, die anstehende 20. Jubiläumstagung zu verschieben und stattdessen eine…

17.01.2022
Schiffbau

LNG-Bunkerschiff für den Mittelmeerraum

Auf der chinesischen Werft Nantong CIMC Sinopacific Offshore & Engineering wird derzeit ein LNG-Bunkerschiff für die italienische Reedereigruppe Fratelli Cosulich S.p.A. gebaut. Die 113 m lange und 20 m breite Einheit hat ein Ladevolumen von 8000 m3…

17.01.2022
Häfen

HHLA Sky und HPA kooperieren beim Einsatz von Drohnen

Die Hamburg Port Authority (HPA) und HHLA Sky, eine Tochtergesellschaft der Hamburger Hafen und Logistik AG, haben eine Technologie-Partnerschaft vereinbart. Gemeinsam wollen die Unternehmen den Einsatz automatisierter Drohnen im Gebiet des Hamburger…

14.01.2022
Schifffahrt

Seepiraterie in 2021 mit rückläufiger Tendenz

Die Anzahl der bewaffneten Raubüberfälle und Piraterieangriffe auf See ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 1994 gesunken. Das geht aus dem Jahresbericht des Internationalen Schifffahrtsbüros (IMB) der Internationalen Handelskammer…

14.01.2022
Schifffahrt

Wilhelmsen Ship Management sichert sich Mehrheit an Ahrenkiel Tankers

Wilhelmsen Ship Management, Teil der norwegischen Wilhelmsen Group, hat zum Jahresbeginn einen Vertrag über eine Mehrheitsbeteiligung an Ahrenkiel Tankers unterzeichnet, einer Tochtergesellschaft der Hamburger Ahrenkiel-Gruppe. Mit der Transaktion…

13.01.2022
Schiffbau

„Münsterland“ absolviert technische Erprobungsfahrt

Die auf einen LNG-Antrieb umgerüstete RoPax-Fähre „Münsterland“ der Emder Reederei AG EMS hat kürzlich die technische Erprobungsfahrt absolviert. Dazu gehörten auch das erstmalige Bunkern von LNG als Brennstoff und die Inbetriebnahme der neuen…

12.01.2022
Offshore

Joint Venture für Ausbau der Offshore-Windkraft in der Nordsee

RWE und das kanadische Energieunternehmen Northland Power Inc. haben ein Joint Venture gegründet, um gemeinsam die Entwicklung eines 1,3 GW großen Offshore-Windclusters in der deutschen Nordsee voranzutreiben. Die Partner planen die Errichtung von…

11.01.2022
Schiffbau

MV Werften stellen Insolvenzantrag

Die Geschäftsführung der MV Werften hat am Montag, 10. Januar einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Schwerin gestellt. Die Werftengruppe mit rund 1900 Mitarbeitenden an den Standorten Wismar, Rostock und Stralsund ist Teil des börsennotierten…

10.01.2022
Schiffbau

Meyer Neptun Engineering nimmt Arbeit auf

Mit acht Mitarbeitern hat die neu gegründete Meyer Neptun Engineering GmbH zu Jahresbeginn in Rostock die Arbeit an ersten Projekten aufgenommen. In dem Kompetenzzentrum sollen innovative Lösungen für den Schiffbau entwickelt werden. Im Vordergrund…

10.01.2022
Häfen

Rostocker Fracht- und Fischereihafen bestätigt Vorjahresergebnis

Der Rostocker Fracht- und Fischereihafen GmbH (RFH) hat im Jahr 2021 insgesamt 938 000 t Güter umgeschlagen. Damit wurde das Ergebnis des Vorjahres (2020: 936 000 t) bestätigt und des Vor-Pandemie-Jahres (2019: 885 000 t) erneut übertroffen. Die…

07.01.2022