Durch Nachrüstung eines SCR-Systems erfüllt die „Amadea“ jetzt die Emissionsnorm IMO Tier III (Foto: Phoenix Reisen)

„Amadea“ erhält SCR-Nachrüstsystem

MAN PrimeServ, die After-Sales Marke von MAN Energy Solutions, hat auf dem Kreuzfahrtschiff „Amadea“ ein SCR-Abgasreinigungssystem nachgerüstet.

MAN PrimeServ Augsburg hatte im Rahmen eines vorherigen Retrofits bereits Turbolader für die beiden MAN 7L58/64-Viertakt-Antriebsmotoren der „Amadea“ nachgerüstet. Dadurch konnten der Wirkungsgrad der Motoren verbessert und der CO2-Ausstoß reduziert werden. Die kürzlich integrierten SCR-Abgasreinigungssysteme reduzieren zusätzlich die NOx-Emissionen um 90 Prozent, was laut MAN einer Einsparung von rund 600 t pro Jahr entspricht. Durch diese Nachrüstungen erfüllt die „Amadea“ aktuell die Emissionsnorm IMO Tier III, die u.a. in den für die Kreuzfahrtbranche wichtigen und von der UNESCO geschützten norwegischen Fjorden gilt.

Das modulare SCR-System von MAN kommt normalerweise in Neubauten zum Einsatz. Für die Realisierung des „Amadea“-Projekts waren laut dem Hersteller einige Anpassungen und Stahlbauarbeiten erforderlich, um Platz für die Installation der SCR-Systeme und der Nebenaggregate zu schaffen. Bernd Siebert, Head of Retrofits & Upgrades bei MAN PrimeServ, betont: „Dies war ein wichtiges Pilotprojekt für MAN PrimeServ […]. Bemerkenswert ist, dass wir die SCR-Systeme erfolgreich mit vormontierten Waben geliefert haben, um den engen Zeitplan einhalten zu können. Abgesehen von einigen kleineren technischen Anpassungen nach dem Einbau, konnten wir die erforderlichen Abgastemperaturen für den SCR-Betrieb und die Regeneration der Waben bei den Tests problemlos erreichen. […] Wir haben aus dem gesamten ‚Amadea‘-Projekt viele Lehren gezogen und wertvolle kommerzielle Erfahrungen gesammelt, die uns bei ähnlichen Projekten in der Zukunft von Nutzen sein werden.“

Die bereits 1991 in Dienst gestellte „Amadea“ wird von der Hamburger Schulte Gruppe bereedert (BSM Cruise Service) und befindet sich für das Bonner Touristikunternehmen Phoenix Reisen in Fahrt.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen