Der Kasko der „Baltrum V“ wurde bei Fosen in Emden gefertigt, der Auf- und Innenausbau erfolgte bei der Schiffswerft Diedrich in Oldersum (Foto: Schiffswerft Diedrich)

Baltrum-Linie stellt neuen Inselversorger in Dienst

Die Reederei Baltrum-Linie hat mit der „Baltrum V“ ihren jüngsten Flottenzuwachs getauft. Das 53,04 m lange und 12,60 m breite Fährschiff (612 BRZ), das auf der Fosen Yard in Emden und der Schiffswerft Diedrich in Oldersum entstanden ist, soll zwischen dem ostfriesischen Neßmersiel und der Insel Baltrum zur Inselversorgung eingesetzt werden.

Bei einer Tragfähigkeit von 365 tdw beträgt der Tiefgang des Frachtschiffs 1,70 m. Damit ist der Neubau speziell auf den Dienst im Wattenmeer ausgelegt. Mit zwei je 405 kW leistenden Motoren erreicht die von Lloyd’s Register klassifizierte Baltrum V“ eine Geschwindigkeit von 9 kn. Das nachhaltige Schiffsdesign wurde mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen