Der Antrieb des LPG-Tankers „BW Gemini“ wurde von einem MAN B&W 6G60ME-C9.2-Hauptmotor auf einen MAN B&W Dual-Fuel-6G60ME-Motor nachgerüstet (Foto: BW LPG)

Erste Motoren-Nachrüstung auf LPG-Betrieb

Die Tankreederei BW LPG, Oslo, hat mit der „BW Gemini“ das erste Schiff ihrer Flotte auf Dual-Fuel-Betrieb mit LPG nachrüsten lassen. Damit ist das LPG-Tankschiff das weltweit erste kommerzielle Schiff, das von einem Dual-Fuel-Zweitakt-LPG-Motor angetrieben wird.

Der Hauptmotor der „BW Gemini“ wurde von einem MAN B&W 6G60ME-C9.2-Motor zu einem MAN B&W Dual-Fuel-6G60ME-LGIP-Motor umgerüstet. Der Umbau, der von MAN PrimeServ gesteuert wurde, erfolgte auf der Yui Lian-Schiffswerft im chinesischen Shenzhen. Aufgrund von Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie leitete das MAN PrimeServ-Projektteam die Nachrüstungsmaßnahmen in großen Teilen per Fernüberwachung.

BW LPG will mit den Retrofit-Maßnahmen im Antriebsbereich die Leistungseffizienz des Schiffes erhöhen und so Kosten und Emissionen reduzieren. Die Reederei hat MAN PrimeServ bereits mit der Nachrüstung von elf weiteren Schiffen beauftragt.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen