Ab 12. September bietet AIDA Cruises von Hamburg aus Kreuzfahrten auf der „AIDAperla“ zu den norwegischen Fjorden an (Bild: AIDA Cruises)

AIDA Cruises plant Kreuzfahrten ab September

AIDA Cruises plant die Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebes Anfang September 2020. Voraussetzung dafür war die Zustimmung des Flaggenstaates Italien für die Neustartkonzepte. Die ersten Kreuzfahrten sollen am 6. September von Kiel aus starten. Die „AIDAperla“ soll ab 12. September von Hamburg aus zu den norwegischen Fjorden aufbrechen.

Die Reederei will in den kommenden Tagen die konkreten Details dieser Entscheidung prüfen und eng mit allen verantwortlichen Behörden des Flaggenstaates Italien und der Klassifikationsgesellschaft zusammenarbeiten, um die neuen Protokolle und Verordnungen sorgfältig im Sinne eines verantwortungsvollen Neustarts an Bord der AIDA-Schiffe umzusetzen. Alle übrigen AIDA-Kreuzfahrten sind bis zum 30. September weiterhin ausgesetzt.

Schifffahrt
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen