Forschungszentrum in Schottland

Mit dem neuen MPSE Centre for Advanced Technology (MCAT) sollen insbesondere Mitsubishi's Offshore Wind-Technologien zur Massenproduktion weiterentwickelt werden. Im Zuge der Investition hat das Unternehmen auch die schottische Artemis Intelligent Power (AIP), ein Ableger der Universität Edinburgh, übernommen, die die Forschungs- und Entwicklungsarbeit Mitsubishi's unterstützen soll.

Mitsubishi Power Systems will in ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum für Erneuerbare Energien im schottischen Edinburgh investieren.

Teilen
Drucken
Nach oben