Der Entwurf Damen OSV 9020 ist für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten ausgelegt (Quelle: Damen)

Flexibles OSV-Design von Damen

Die niederländische Damen-Schiffbaugruppe hat ein neues Schiffskonzept für den Einsatz im Offshore-Bereich vorgestellt. Das Offshore Support Vessel (OSV) 9020 mit Helikopterdeck verfügt über viel Platz für Crew und Offshore-Personal und zeichnet sich Werftangaben zufolge durch seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten aus.

Damen setzt dabei wieder auf ein Standard-Grundkonzept, das durch Modularisierung bedarfsgerecht auf Kundenanforderungen zugeschnitten werden kann. Zu den Ausstattungsmöglichkeiten gehören z.B. ein Moonpool-Sättigungstauchsystem, ein Offshore-Kran sowie ein Offshore-Zugangssystem. Auch der Einsatz als U-Boot-Rettungsschiff ist möglich, so Damen. Das OSV 9020 bietet komfortable Unterbringungsmöglichkeiten für bis zu 120 Personen.

Das Schiff mit Dynamic Positioning-Technik verfügt über vier symmetrisch angeordnete Azimut-Thruster und zeichnet sich Werftangaben zufolge durch einen geringen Brennstoffbedarf und niedrige Wartungskosten aus. Die Dieselgeneratoren an Bord werden von einem Batteriepaket unterstützt. Optional kann auch ein auf Methanol als Brennstoff basierendes Antriebssystem installiert werden.

Offshore
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen