Schiffbau

Schiffbau

VW stellt Carcarrier mit LNG-Antrieb in Dienst

Auf der chinesischen Werft Xiamen Shipyard hat die norwegische Reederei Siem Car Carriers AS kürzlich zwei PCTC-Einheiten (Pure Car Truck Carriers) getauft, die vollständig mit LNG betrieben werden. Der Volkswagen-Konzern wird die Neubauten ab 2020...

05.12.2019
Live Fish Carrier
Schiffbau

Schottel Nordic liefert Antriebssysteme für zwei Fischereischiffe

Die Schottel Nordic AS hat zwei neue Aufträge für die Lieferung von Antriebssystemen für zwei norwegische Fischereischiffe erhalten. Es handelt sich dabei um einen Live Fish Carrier (LFC) sowie einen sogenannten Longliner. Beide Schiffe befinden sich...

04.12.2019
Schiffbau

Großauftrag für Pella Sietas

Die Hamburger Werft Pella Sietas ist mit dem Bau eines Eisbrechers für die russische Reederei Rosmorport beauftragt worden. Der Neubauauftrag kommt von dem russischen Schiffbauunternehmen JSC Pella Shipyard, das die Sietas-Werft 2014 übernommen...

03.12.2019

Weitere Meldungen aus Schiffbau

Schiffbau

Neubau für Bremer Reederei E&B in Dienst gestellt

Die Bremer Reederei E&B GmbH hat mit der "Bremer Johanna" das dritte Mehrzweckfrachtschiff vom Typ 4300 DWAT 1B von der Bodewes Shipyards BV, Hoogezand, übernommen. Der Neubau ist 89,98 Meter lang (ü.a.), 15,20 Meter breit und verfügt bei einem...

13.06.2008
Schiffbau

Erster von zehn Neubauten für Aug. Bolten in Dienst gestellt

Die Aug. Bolten Wm. Miller´s Nachfolger GmbH & Co. KG hat ihre Bulkcarrier-Flotte weiter ausgebaut. Mit der "Western Wave", die reedereiintern unter dem Schiffsnamen "Franziska Bolten" geführt wird, wurde die erste von insgesamt zehn von der...

03.06.2008
Schiffbau

28 m-Seenotkreuzer auf Kiel gelegt

Bei der Werft Fr. Fassmer in Berne ist das Typschiff einer neu entwickelten Klasse von Seenotkreuzern für die Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) auf Kiel gelegt worden. Der völlig neu konstruierte 27,90 m lange, 6,2 m breite und 2 m tiefgehende Seenotkreuzer ist als leistungsfähiger Nachfolgetyp für die bewährte 27,5 m-Klasse vorgesehen.

Publikationen

German Marine Equipment

Image-Broschüre "German Marine Equipment – advanced technology for worldwide shipping and shipbuilding"
in Zusammenarbeit mit dem VDMA

Ship&Offshore

Maritime technische Fachinformationen in englischer Sprache aus dem globalen Schiffbau- und Offshore-Markt

Schiff&Hafen

Technisch-maritime Fachpublikation mit aktuellen Entwicklungen in Schiffbau, Schifffahrt und Offshore-Technologie

Veranstaltungen

13.05.2020 | Hyperion Hotel Hamburg, Hamburg

5. Schiff&Hafen-Konferenz
Maritim 4.0

Das erfolgreiche maritime Veranstaltungsformat geht in die 5. Runde.

Details & Anmeldung

Branchentermine