„Celebrity Apex“

Die Ablieferung der „Celebrity Apex“ ist für April geplant (Quelle: Celebrity Cruises)

„Celebrity Apex“ absolviert erste Probefahrt

Das Kreuzfahrtschiff „Celebrity Apex“ hat seine erste Probefahrt erfolgreich absolviert. Während der Erprobungsfahrt im Golf von Biskaya durchlief der Neubau, der bei der französischen Werft Chantiers de l'Atlantique in Saint Nazaire für das Kreuzfahrtunternehmen Celebrity Cruises aktuell entsteht, zahlreiche Tests. Zurzeit befindet sich die „Celebrity Apex“ wieder bei der Werft. Die Ablieferung ist für April geplant.

Wie Celebrity Cruises mitteilt, zeichnet sich der Neubau durch sein speziell für die Edge-Klasse entwickeltes „Parabolic Ultrabow"-Design aus. Dieses soll auch bei starkem Wellengang eine komfortable Reise ermöglichen und gleichzeitig durch seine schlanke Silhouette Brennstoff einsparen.

Als Schwesterschiff der „Celebrity Edge“, deren Bau im Januar begonnen wurde, sind auch bei der „Celebrity Apex“ charakteristische Merkmale der Edge-Reihe wie z.B. der Magic Carpet, der als flexible Außenplattform je nach Tageszeit und Bedarf auf der obersten Ebene als Erweiterung bzw. Ausgangspunkt auf der untersten Ebene zum Tendern dient, zu finden.

„Das Schiff hat in typischer Edge-Manier unsere Erwartungen übertroffen und die Seetests mit Bravour gemeistert. Wir freuen uns mit dem Schwesterschiff in wenigen Wochen in die Sommersaison 2020 zu starten", kommentiert Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, die erfolgreiche Probefahrt.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen