„Visborg“ wird ab Ende Februar 2019 im Verkehr von und nach Gotland eingesetzt

Chinesische LNG-Fähre für Schweden

Die schwedische Reederei Destination Gotland erweitert ihre Flotte mit der LNG-Fähre „Visborg“.

Die Taufe des Neubaus, der ab Ende Februar 2019 den Verkehr von und nach Gotland unterstützen soll, fand im Dezember 2018 bei der chinesischen Werft GSI in Guangzhou statt. Die „Visborg“ verfügt über Kapazitäten für bis zu 1650 Passagiere und folgt auf die Fähren „Visby“ und „Gotland“, die ebenfalls bei der GSI-Werft gebaut wurden.
Die Rederi AB-Tochter Destination Gotland betreibt im Auftrag des schwedischen Staates den Fährverkehr zwischen Gotland und dem schwedischen Festland mit Häfen in Visby, Nynäshamn und Oskarshamn. Jährlich werden mit vier Schnellfähren rund 1,76 Mio. Passagiere, 560000 Pkw und 810000 m Ladung transportiert.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen