FSG: Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 1. August

Das Amtsgericht Flensburg wird das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft mbH (FSG) voraussichtlich am 1. August 2020 eröffnen. Die Werft befindet sich weiterhin in Verhandlungen mit dem Hamburger Schiffbauunternehmen Pella Sietas bezüglich eines möglichen Kaufs der FSG. Derzeit ist laut FSG noch nicht absehbar wie viele Arbeitsplätze erhalten bleiben können.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen