Die neuen Schiffe der Universal Class werden Platz für bis zu 2000 Passagiere bieten und sollen ab Ende 2022 in Dienst gestellt werden (Quelle: MV Werften)

Genting bestellt weitere Kreuzfahrtschiffserie bei MV Werften

Die Schiffbaugruppe MV Werften ist von Genting Hongkong mit dem Bau einer weiteren Kreuzfahrtschiffserie beauftragt worden. Das erste Schiff der neuen Universal Class soll Ende 2022 abgeliefert werden.

Die 88 000 BRZ-Schiffe sollen für 2000 Passagiere ausgelegt sein und alle Annehmlichkeiten von größeren Kreuzfahrtschiffen bieten, ohne die Enge an Bord üblicher 5000plus-Passagierschiffe, so MV Werften. Genting plant, die Schiffe der Universal Class u.a. für Hotelmarken zu betreiben, die in die Kreuzfahrtindustrie einsteigen wollen und bisher nicht die Möglichkeit aufgrund begrenzter Baukapazitäten hatten. Die Neubauten sollen höchste Sicherheits- und Umweltstandards erfüllen und werden einen LNG-Antrieb erhalten.

Die Ankündigung der neuen Schiffsserie erfolgte im Rahmen der Kiellegung des zweiten 208 000 BRZ-Schiffes der Global Class für die Reederei Dream Cruises. Gäste der Landes- und Bundesregierung, Geschäftsführer sowie Medienvertreter aus Deutschland und Asien, unter ihnen Wirtschaftsminister Harry Glawe, Genting Hong Kongs Vorstandsvorsitzender und CEO Tan Sri Lim Kok Thay, stellvertretender Gechäftsführer Hui Lim, Group-Präsident Colin Au, Genting Cruise-Lines-Präsident Kent Zhu, Dream Cruises-Präsident Michael Goh und MV Werften-Geschäftsführer Peter Fetten nahmen an der offiziellen Zeremonie bei MV Werften in Rostock teil. Alle Teilnehmer legten traditionell Glücksmünzen auf die Pallung, bevor der 95 m hohe Bockkran die 470 t schwere Sektion absenkte.

Die Schiffe der Global Class sind für den rasant wachsenden asiatischen Markt konzipiert. Sie werden von der Reederei Dream Cruises, die ebenfalls zur Genting-Familie gehört, betrieben. Zu den Ausstattungen werden ein Themenpark, inklusive einer Achterbahn mit virtueller Realität, ein Multiplex-Kino, ein asiatischer Spa-Bereich ergänzend zu einem europäischen Spa, zahlreiche Shopping-Möglichkeiten, Restaurants sowie Fast-Food-Outlets gehören. Mit 2500 Kabinen bieten die Schiffe bei Doppelbelegung Platz für 5000 Passagiere, während der Ferienzeiten in Asien sogar für bis zu 9500 Passagiere.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen