Der MAN B&W ME-LGIP-Motor wurde 2018 bei einer Zeremonie in Kopenhagen enthüllt (Quelle: MAN)

Hartmann bestellt ME-LGIP-Motoren für LPG-Tanker

MAN Energy Solutions hat einen Auftrag zur Lieferung von MAN B&W ME-LGIP-Dual-Fuel-Motoren (Liquid Gas Injection Propan) für drei 5000 m3-LPG-Tanker erhalten, die derzeit von der Werft CIMC-SOE (CIMC Sinopacific Offshore & Engineering Co. Ltd.) in Shanghai für die deutsche Reederei Hartmann Gas Carriers gebaut werden.

Jeder Neubau erhält ein Antriebspaket mit einem 5S35-ME-LGIP-Motor mit Alpha-Verstellpropeller, Nebenabtrieb (PTO) und Antriebssteuerungssystem (PCS). Die Motoren sollen voraussichtlich mit der neuen Triton-Steuerungsplattform ausgerüstet werden. Der Motorenbauer CMD, ein Zweitakt-Lizenznehmer von MAN Energy Solutions wird die Motoren im chinesischen Lingang bauen und in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 ausliefern. Der Vertrag enthält eine Option für zwei weitere Schiffe.

Der neue Auftrag ist der jüngste in der Reihe eingegangener Bestellungen für den ME-LGIP-Motor. Dazu gehört auch die Option, die die in Oslo ansässige Reederei BW LPG vor kurzem ausgeübt hat. Mit ihr wurden weitere Umrüstungen von HFO-betriebenen Motoren aus der Flotte des Unternehmens auf Dual-Fuel-Betrieb beauftragt. Dies geschah im Anschluss an die Fertigstellung des ersten ME-LGIP-Nachrüstmotors, der im koreanischen Werk des Unternehmens STX HI, einem Zweitakt-Lizenznehmer von MAN Energy Solutions, eine erfolgreiche Typgenehmigungsprüfung (TAT) absolvierte.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen