Laderaumsaugbagger „Hegemann V“

Der Neubau soll Anfang 2023 fertiggestellt werden (Illustration: Hegemann Gruppe)

Hegemann Gruppe bestellt Laderaumsaugbagger

Die Hegemann Gruppe hat mit dem niederländischen Schiffbauunternehmen Kooimann Marine Group einen Vertrag über den Bau eines Laderaumsaugbaggers mit dem Arbeitstitel „Hegemann V“ abgeschlossen.

Der 75,9 m lange und 15,8 m breite Neubau wird über ein Laderaumvolumen von rund 1900 m³ verfügen. Angetrieben wird der Laderaumsaugbagger durch eine diesel-elektrische Anlage, die aktuelle Emissionsanforderungen erfüllt.

Wie der Auftraggeber mitteilt, ist die „Hegemann V“ für ein weltweites Fahrgebiet im 24 Stunden- und 365 Tage-Betrieb konzipiert. Sie soll von einer 18-köpfigen Crew betrieben werden.

Die Investitionssumme beträgt den Angaben zufolge rund 20 Mio. Euro. Die Fertigstellung des Laderaumsaugbaggers ist für Anfang 2023 geplant.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen