Lürssen-Gruppe übernimmt Elsflether Werft

Die Bremer Lürssen-Gruppe hat die insolvente Elsflether Werft übernommen. Das Schiffbauunternehmen war im Zuge der Sanierung des Segelschulschiffs der Deutschen Marine, der „Gorch Fock“, in wirtschaftliche Schieflage geraten.

Der Vertrag steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch den Gläubigerausschuss und der Abstimmung mit dem Öffentlichen Auftraggeber zur Vertragsübernahme zur Sanierung der „Gorch Fock“. Die Lürssen-Gruppe hat angekündigt, alle rund 130 Mitarbeiter der Elsflether Werft zu übernehmen.

„Es ist uns gelungen, die Elsflether Werft an eine respektable deutsche Werftengruppe zu verkaufen. Sowohl für die Gläubiger als auch für die Mitarbeiter ist das eine hervorragende Lösung“, betonte Pieter Wasmuth, Aufsichtsratsvorsitzender der Elsflether Werft AG. „Gleichzeitig wird auch der Öffentliche Auftraggeber profitieren, denn die Weiterführung des Instandsetzungsauftrags des Segelschulschiffs ,Gorch Fock‘ wird ermöglicht.“

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen