Stahlschnittfeier

Stahlschnittfeier (v.l.): Jean-Yves Jaouen (SVP, Operations, Chantiers de l’Atlantique), Florence Mauduit (Oasis Contract Director, Chantiers de l’Atlantique), Laurent Castaing (General Manager, Chantiers de l’Atlantique), Beatrice Siri (Associate Vice-President, Architectural Design and Outfitting, Royal Caribbean), Joseph Pineau (Director Newbuild, Royal Caribbean)                                       Foto: Bernard Biger/Chantiers de l’Atlantique

Royal Caribbean feiert fünften Neubau der Oasis-Klasse

Die Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International hat den Baubeginn des fünften Kreuzfahrtschiffes der Oasis-Klasse gefeiert.

Der Baubeginn ist bei der französischen Werft Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire traditionell mit dem Stahlschnitt markiert worden. 2021 soll das neue Flottenmitglied in Dienst gestellt sein und reiht sich als Schwesterschiff nach „Symphony of the Seas“ ein, welches als bislang größtes Kreuzfahrtschiff der Welt im Jahr 2018 die Erstfahrt antrat.

Neben neuen Freizeitattraktionen, Entertainmentprogrammen und Gastronomiekonzepten wird das erfolgreiche Konzept der sieben verschiedenen Nachbarschaften der Oasis-Klasse auch beim Neubau umgesetzt, das soll den Passagieren eine einzigartige Atmosphäre anbieten, so Royal Caribbean International.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen