Bau-Nr. 749, „Cüneyt Solakoglu“

Stapellauf der Bau-Nr. 749 in Flensburg

Auf der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft hat der Stapellauf und die Taufe einer neuen RoRo-Frachtfähre stattgefunden.

Der Neubau ist das dreizehnte von vierzehn Ro-Ro-Schiffen, die der langjährige türkische Kunde U.N Ro-Ro (seit 2007 im Besitz des Investors KKR, New York) bei der FSG bestellt hat.

Das Schiff, das auf den Namen „Cüneyt Solakoglu“ getauft wurde, ist 193,3 m lang und 26 m breit. Auf 3735 Spurmetern kann der 11636 tdw-Neubau
255 Trailer (je 13,6 m lang) transportieren. Die Dienstgeschwindigkeit beträgt 21,5 kn.

In den Auftragsbüchern der FSG stehen bis Anfang 2013 noch weitere Schiffe zur Ablieferung:
- 2 RoRo-Frachtfähren für U.N Ro-Ro, Türkei
- 1 Passagier-/Fracht-Fähre für BC Ferries, Kanada
- 6 ConRo Schiffe für Cobelfret N.V., Belgien
- 2 RoFlex Schiffe für Rettig Group Ltd., Finnland
- 4 RoRo Frachtfähren für Seatruck Ferries Ltd., United Kingdom
- 3 RoRo Frachtfähren für Ulusoy Sealines, Türkei

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen