Superyacht-Auftrag für Nobiskrug

Die Nobiskrug Werft, Rendsburg, hat den Auftrag zum Bau einer 77 m-Superyacht akquirieren können.

Imperial Yachts, Monaco, fungierte bei dem Projekt als Broker und wird den Bau der Yacht als Eignervertreter und Bauleiter begleiten.
Der Neubau mit unkonventioneller Stevenkontur wird über fünf Decks verfügen. Zu den Ausstattungshighlights gehört ein ausgedehnter Beach Club- und Spa-Bereich. Verantwortlich für das dynamische Exterieur der Yacht ist das renommierte Winch Design Studio. Die Innenausstattung entsteht unter der kreativen Feder von Sinot Exclusive Yacht Design. Zudem wird die Superyacht gemäß den neuen Tier-3-Vorschriften sowie dem Red Ensign Group Yacht Code Teil A gebaut.
Die Fertigstellung des Neubaus ist für das Frühjahr 2021 geplant.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen