Zusammenschluss von GL und Noble Denton

Der Germanische Lloyd (GL), Hamburg, und Noble Denton, London, haben ein globales technisches Prüf- und Beratungsunternehmen gegründet.

Gemeinsam bieten die beiden Unternehmen weltweit technische Beratung, Überwachungen sowie Projektmanagement speziell für die Branchen Öl und Gas, Erneuerbare Energien sowie für die maritime Industrie an. Die Dienstleistungen erstrecken sich vom Design und der Konstruktion, Transport und Aufbau über die gesamte Lebensdauer einer Anlage bis hin zum Rückbau. Zur Betriebsüberwachung werden regelmäßige Zustandskontrollen, Anlagensicherheitsanalysen, Risikomanagement und Leistungsbewertungen für Installationen an Land sowie Offshore angeboten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf mobilen Offshore-Anlagen.

Das 1904 gegründete Unternehmen Noble Denton bietet Marine- und Offshore-Ingenieursdienstleistungen für alle Energiebereiche an. Es führt „Marine Warranty Surveys" für die Offshore-Industrie durch und hat bislang als Berater und Gutachter wichtige Projekte in der Entwicklung der Offshore-Industrie begleitet.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen