Neues Short-Sea-Konzept

Die EU hat ein Forschungsprojekt zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit Europas in Schifffahrt und Schiffbau aufgelegt. Ziel ist die Optimierung der Short-Sea-Verkehre. Das Projekt läuft unter dem Arbeitstitel „CREATE3S". Es wird koordiniert von Samskip Multimodal Container Logistics BV, Rotterdam, einem der zukünftigen Hauptnutzer des Konzepts. Hintergrund ist der enorm wachsende Güterverkehr zwischen den europäischen Staaten mit Auswirkungen auf die Infrastruktur.

Mehr: In der Tagesausgabe des THB Deutsche Schiffahrts-Zeitung.

Teilen
Drucken
Nach oben