CMB: Gewinn halbiert

Die belgische Reedereigruppe CMB erwartet für das Jahr 2001 ein Ergebnis von 84 Mio. Euro. Das sind fast 50 Prozent weniger als im Vorjahr, in dem 157 Mio. Euro eingefahren worden waren. Der Rückgang ist ausschließlich auf die trockene Bulkfahrt zurückzuführen. Dieser von der Reederei Bocimar wahrgenommene Bereich hatte im vorigen Jahr einen Verlust von 19 Mio. Euro zu verzeichnen, nachdem er im Jahr 2000 noch mit einem gewinn von 62 Mio. Euro zum Gesamtergebnis der Gruppe beigetragen hatte.

Schifffahrt
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen