Dänemark vor Einführung der Tonnagesteuer in der Schifffahrt

Dänemark steht kurz vor der Einführung der Tonnagesteuer in der Seeschifffahrt. Der Vorsitzende des dänischen Reederverbandes Knud Pontoppidan sprach vor Journalisten in Kopenhagen von den aussichtsreichen Perspektiven für die dänische Schifffahrt. Die Tonnagesteuer, die noch von der alten Regierung aus Sozialdemokraten und Liberalen auf den Weg gebracht worden war, und jetzt von der neuen Mitte-Rechts-Regierung umgesetzt wird, ermöglich es den Reedern, in ihrer Investitionspolitik flexibler zu agieren.

Schifffahrt
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen