Deutsche Binnenreederei auf Profitkurs

Erstmals in der Geschichte der deutschen Binnenreederei AG, Berlin, ist 2001 im operativen Geschäft ein Gewinn von 306 000 Euro eingefahren worden, der erheblich über dem Plan liegt. Durch außerordentliche Erträge konnte ein Jahresüberschuß von rd. 1,3 Mio. Euro erwirtschaftet werden, freute sich der in den Aufsichtsrat wechselnde Vorstandsvorsitzende Dr. Dieter Holzinger auf der Ordentlichen Hauptversammlung am 28.6.2002 in Berlin. Auch für das laufende Geschäftsjahr erwartet Holzinger im operativen Geschäft eine weitere Leistungssteigerung. Insbesondere beim Transport von Schwergütern und im Kombinierten Verkehr würden kräftige Wachstumsimpulse erwartet.

Schifffahrt
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen