Emden: Umschlag um 5,44 Prozent zurückgegangen

Im Hafen Emden sind im Oktober insgesamt 397 609 t umgeschlagen worden. Das sind 5,44 Prozent weniger als im Vormonat September, als 420 504 t über die Kaikanten gingen. Wie das Niedersächsische Hafenamt Ems-Dollart, Emden, weiter mitteilt, entfielen von dem Gesamtvolumen 282 224 t auf den Ein- und Ausgangsverkehr der See- und Küstenschifffahrt, was einem Rückgang von 8,58 Prozent entspricht. Demgegenüber gab es beim Umschlag der Binnenschifffahrt eine Zunahme um 3,22 Prozent auf 115 385 t.

Schifffahrt
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen