Während des Bunkerprozesses (Foto: Gasum)

Erste Betankung der „Atair“ von Lkw zu Schiff

Das deutsche Forschungsschiff „Atair“, das derzeit auf der Fassmer-Werft in Berne/Motzen fertiggestellt wird, ist zum ersten Mal mit LNG von einem Lkw betankt worden.

Der finnische Energiekonzern Gasum hat diese erstmalig in Deutschland durchgeführte Lkw-zu-Schiff Bebunkerung verantwortet. Jacob Granqvist, Verkaufsdirektor von Gasum, LNG Maritime, sagte dazu: "Unsere erste LNG-Bebunkerung mit Lastkraftwagen in Deutschland war ein großer Erfolg, und wir sind stolz darauf, dass wir die Fassmer-Werft bei diesem sehr wichtigen Neubauprojekt unterstützen können."

Die Fassmer-Werft wurde vom deutschen Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie für den Bau des Schiffes beauftragt. Die „Atair“ wird unter anderem zur Seevermessung, Wracksuche und Forschung eingesetzt.

Schifffahrt
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen