Schifffahrt und Kunst aus der Türkei

Die Ausstellung «art maritim» präsentiert in diesem Jahr Schifffahrt und Kunst aus der Türkei. Während der Messe «hanseboot» vom 28. Oktober bis 5. November sind rund 130 Exponate aus dem diesjährigen Partnerland zu sehen, teilten die Organisatoren am Dienstag mit. Wertvolle Gemälde, beeindruckende Schiffsmodelle und außergewöhnliche Artefakte sollen den Besuchern einen spannenden Überblick über die osmanische Seefahrertradition geben. Präsentiert wird die Ausstellung in diesem Jahr im Obergeschoss zwischen den Hallen 9 und 10.

Die Exponate wurden aus wichtigen Istanbuler Museen und der Sammlung Peter Tamm zusammengestellt. Unter anderem wird ein 1,85 Meter langes Modell eines Sultanatsbootes von 1866 gezeigt. Die geruderte Galeere beförderte höchste Würdenträger auf den Wasserwegen am Goldenen Horn. Ein weiteres Highlight ist das Modell der türkischen Staatsyacht Savarona, die bei Blohm + Voss vom Stapel lief. Zunächst wurde die 133,96 Meter lange Luxusyacht für ein amerikanisches Ehepaar gebaut. Später wurde sie als Geschenk des türkischen Volkes für den Staatsgründer Kemal Atatürk in die Türkei verkauft.

Teilen
Drucken
Nach oben