Kjetil M. Ebbesberg übernimmt am 1. Juli die Position des CFO von Thomas Vogth-Eriksen bei der Klassifikationsgesellschaft DNV GL (Quelle: DNV GL)

Ebbesberg wird CFO bei DNV GL

Kjetil M. Ebbesberg wird neuer Finanzvorstand (CFO) der Klassifikationsgesellschaft DNV GL. Er übernimmt diese Position am 1. Juli von Thomas Vogth-Eriksen, der dann als Direktor zur Zertifizierungsabteilung von DNV GL wechselt.

Kjetil M. Ebbesberg ist derzeit Executive Vice President im Geschäftsbereich Rolled Products bei dem norwegischen Aluminiumproduzenten Hydro. Er wird bereits am 1. April zu DNV GL wechseln.

„Ich freue mich sehr, dass Kjetil zu DNV GL kommt“, sagt Remi Eriksen, Group President und CEO von DNV GL. Er verfüge über große Führungserfahrung im finanziellen und operativen Bereich und sei in den vergangenen Jahren für internationale Unternehmen in Norwegen, der Schweiz und Deutschland tätig gewesen, so Remi Eriksen. „Ich glaube, dass Kjetil über die perfekte Kombination aus Erfahrung und Fähigkeiten verfügt, die erforderlich ist, um die finanzielle Leistung der gesamten Gruppe zu steigern, während wir in eine neue Strategieperiode eintreten."

„Ich möchte Thomas Vogth-Eriksen danken, der als Group CFO von DNV GL eine hervorragende Arbeit geleistet hat", betont Remi Eriksen weiter. „Insbesondere war er maßgeblich an der Fusion zwischen DNV und GL beteiligt und hat dazu beigetragen, unsere aktuelle Strategie zu formen und unsere starke finanzielle Position in turbulenten Zeiten aufzubauen."

Thomas Vogth-Eriksen wird seine derzeitige Funktion bis zum 1. Juli 2020 ausüben, dann wird Kjetil M. Ebbesberg die Position des CFO der Gruppe übernehmen.

Unternehmen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen