Gregor Schellenberger zum Schiffbau-Professor berufen

Hydrostatik, Schiffsstabilität und Spezialschiffbau ist das Lehrgebiet umrissen, mit dem Dipl.-Ing. Gregor Schellenberger seit 1. August 2011 als Professor das Lehrangebot der Abteilung Schiffbau und Meerestechnik an der Fakultät Natur und Technik an der Hochschule Bremen erweitert. Seinem neuen beruflichen Wirkungsbereich war Schellenberger bereits durch einen Lehrauftrag verbunden.

Vor seinem Ruf an die Hochschule Bremen war Schellenberger in Emden bei den Nordseewerken, heute Blohm und Voss Naval, als Gruppenleiter für die Schiffstheorie und zuletzt als Leiter für die Schiffsentwurfsgruppe tätig. In diesen Funktionen war er verantwortlich für die schiffstheoretischen Berechnungen der Schiffsneubauten sowie die Entwicklung von Neubauprojekten und Erstellung technischer Angebote für internationale Kunden. Bei den Nordseewerken leitete Schellenberger ein Forschungsprojekt zur hydrodynamischen Optimierung so genannter SWATH-Schiffsformen.

Unternehmen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen