Dr. André Wortmann

Dr. André Wortmann trat die die Nachfolge von Claus Brandt an
(Foto: PwC)

Maritimes Kompetenzzentrum von PwC unter neuer Leitung

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC hat zum neuen Geschäftsjahr mit Dr. André Wortmann einen neuen Leiter für das Maritime Kompetenzzentrum in Hamburg ernannt. Wortmann trat zum 1. Juli die Nachfolge von Claus Brandt an, der zum 30. Juni mit dem Erreichen der Altersgrenze für Partner aus dem Unternehmen ausgeschieden ist.

André Wortmann ist Advisory-Partner am Standort Hamburg und leitet den Bereich Restrukturierungen für die Region Norddeutschland. Er ist seit 2008 bei PwC und wurde 2013 zum Partner ernannt. Der 49-jährige Wirtschaftswissenschaftler hat mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Beratung von Unternehmen und Kapitalgebern bei Restrukturierungen und Refinanzierungen. Sein Branchenschwerpunkt liegt auf dem Transport- und Logistiksektor, zu dem auch die maritime Industrie zählt. Auf PwC Europe-Ebene koordiniert er das Deals-Geschäft für die Industrie Transport & Logistik.

„Wir danken Claus Brandt für sein langjähriges Engagement als Leiter des Maritimen Kompetenzzentrums und freuen uns, mit André Wortmann einen erfahrenen Experten als Nachfolger gefunden zu haben“, kommentiert Mark Smith, Markets Leader PwC Deutschland. „In Folge der Corona-Krise steht die maritime Wirtschaft vor großen Herausforderungen. Mit seiner Expertise im Bereich der Finanzierung und Restrukturierung wird André Wortmann unsere Mandanten kompetent durch diese Zeit der Krise begleiten und in hoffentlich ruhigeres Fahrwasser steuern“, ergänzt Dr. Joachim Englert, Advisory Leader PwC Deutschland und PwC Europe.

Unternehmen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen