Markus Büsig (Quelle: Lloyd’s Register)

Markus Büsig wird neuer M&O Area Manager Nordeuropa bei Lloyd’s Register

Lloyd’s Register hat Markus Büsig ab dem 1. Januar 2020 zum Area Manager Marine & Offshore (M&O) für Nordeuropa ernannt.

Markus Büsig wechselt von der MPC Münchmeyer Petersen & Co. Group, Hamburg, einem internationalen Unternehmen, das sich auf die Finanzierung und Verwaltung von maritimen Vermögenswerten spezialisiert hat. Dort leitete er MPC Marine, einen Anbieter von technischen und kommerziellen Seedienstleistungen für die Schifffahrt und den Schiffbau. In seinem Jahrzehnt bei der MPC Group hat Markus Büsig eine Reihe von Unternehmen in anspruchsvollen Marktzyklen erfolgreich unterstützt und restrukturiert, um sie zu profitablem und nachhaltigem Wachstum zurückzuführen.

„Ich freue mich, dass Markus zugestimmt hat, den nordeuropäischen Raum für Marine & Offshore zu leiten“, erklärt Nick Brown, Director Marine und Offshore von Lloyd’s Register. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Schifffahrt, Offshore und Marine und wird eng mit Thomas Aschert und dem Marine & Offshore-Führungsteam zusammenarbeiten.“

Markus Büsig verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der maritimen Industrie. Neben seiner Tätigkeit bei MPC arbeitete er bei anderen führenden Unternehmen wie E.R. Schiffahrt und der Reederei Nord. Er wird in Hamburg stationiert sein.

Unternehmen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen