Matthias Hellmann hat die Position des CFOs von Dr. Erich Bischoff übernommen (Quelle: A&R)

Neuer CFO bei Abeking&Rasmussen

Matthias Hellmann (49) ist mit Wirkung zum 1. Juli 2020 in das Vorstandsteam der Abeking&Rasmussen Schiffs- und Yachtwerft (A&R), Lemwerder, berufen worden. Der studierte Diplom-Kaufmann hatte bereits am 1. April 2020 die Rolle des Chief Financial Officer (CFO) von Dr. Erich Bischoff übernommen, der altersbedingt ausgeschieden ist. Hellmann verfügt über langjährige Managementerfahrungen in der Strategieberatung und im Finanzwesen. So war er unter anderem als Chief Operating Officer (COO) im Nord/LB-Konzern tätig.

Die 1907 gegründete Werft Abeking&Rasmussen ist ein Familienunternehmen in der vierten Generation. Als Mehrheitsgesellschafter übernimmt Hans M. Schaedla (58) selbst die Rolle des Chief Executive Officer (CEO) in der Unternehmensführung. A&R beschäftigt rund 500 Mitarbeiter und ist auf den Neubau von Megayachten, Spezial- und Marineschiffen sowie komplexe Umbauten fokussiert. Die Werft verfügt über einen hohen Auftragsbestand und ist eigenen Angaben zufolge bisher gut durch die Corona-Krise gekommen.

Unternehmen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen