Ingo Freyaldenhoven

Neuer COO übernimmt Unternehmensbereich Chemical Manufacturing Services

Mit sofortiger Wirkung ist Ingo Freyaldenhoven Chief Operating Officer (COO) des Unternehmensbereichs Chemical Manufacturing Services (CMS) bei Lehnkering und neues Mitglied der Lehnkering Holding-Geschäftsführung, Duisburg.

Ingo Freyaldenhoven verantwortet die strategische Entwicklung des Unternehmensbereichs Chemical Manufacturing Services, in dem die Dienstleistungen für die chemische Industrie vom Rohstoffservice bis hin zur Fertigung zusammengefasst sind. Die Funktion des COO war zuletzt kommissarisch vom CEO der Lehnkering-Gruppe, Cees van Gent, wahrgenommen worden. Die Geschäftsführungen der Lehnkering-Tochterunternehmen Schirm GmbH und Schirm Inc., USA, die dem Bereich CMS zugeordnet sind, bleiben unverändert bestehen.

Zur Geschäftsführung der Lehnkering Holding GmbH gehören Cees van Gent, CEO der Lehnkering-Gruppe und COO des Unternehmensbereichs Road Logistics & Services (RLS), Robert Baack, COO des Unternehmensbereichs Shipping Logistics & Services (SLS), Uwe Willhaus, COO des Unternehmensbereichs Distribution Logistics & Services (DLS), Ingo Freyaldenhoven, COO des Unternehmensbereich Chemical Manufacturing Services (CMS), sowie Walter Steinig (CFO).

Unternehmen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen