Veranstaltungen

Im Anschluss an die Vortragsblöcke werden die Themen im Rahmen von Podiumsdiskussionen erörtert (Foto: Schiff&Hafen)

Maritim 4.0: Neue Themenblöcke zu Effizienzsteigerung und Sicherheitstechnologie

Die nächste Schiff&Hafen Maritim 4.0-Konferenz findet am 17. Mai als Präsenzveranstaltung im Empire Riverside Hotel in Hamburg statt. Experten und Entscheider sind erneut dazu eingeladen, über die Chancen und Risiken für die maritime Wirtschaft in der zunehmend digitalisierten Arbeitswelt zu diskutieren. Organisiert in Kooperation mit den maritimen Fachverbänden VDMA, VSM und VDR, werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten und innovative Technologien präsentiert.

Zusätzlich zu den fest etablierten inhaltlichen Blöcken über autonome Systeme sowie Daten, Standards und Services legen die Veranstalter im aktuellen Programm ein Hauptaugenmerk auf die Themenschwerpunkte Effizienzsteigerung und Cyber Security. Und auch in diesem Jahr werden erneut mehrere Start-ups an der Konferenz teilnehmen, um ihre Zusammenarbeit mit traditionellen Industrievertretern vorzustellen.

Bereits seit 2016 bietet die Maritim 4.0-Konferenzreihe eine ideale Plattform für den Dialog zwischen Zulieferern, Werften, Reedereien, Forschungseinrichtungen, Klassifikationsgesellschaften und IT-Unternehmen, um die Digitalisierung der maritimen Branche sinnvoll voranzutreiben.

Vollständiges Programm und Informationen zur Anmeldung: www.maritim40.de

Veranstaltungen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen

Publikationen

German Marine Equipment

Image-Broschüre "German Marine Equipment – advanced technology for worldwide shipping and shipbuilding"
in Zusammenarbeit mit dem VDMA

Ship&Offshore

Maritime technische Fachinformationen in englischer Sprache aus dem globalen Schiffbau- und Offshore-Markt

Schiff&Hafen

Technisch-maritime Fachpublikation mit aktuellen Entwicklungen in Schiffbau, Schifffahrt und Offshore-Technologie