Share |

Schleppertaufe in Hamburg

12.09.2017

Schlepper-Mehrfachtaufe in Hamburg (Foto: HHM/Catharina Pape)

Die Reederei Lütgens & Reimers hat im Hamburger Hafen kürzlich gleich vier neue Schlepper getauft.

Die 24,5 m langen, 11,3 m breiten und 5,5 m tiefgehenden Neubauten „VB Perfect“, „VB Prompt“, „VB Rasant“ und „VB Resolut“ wurden bei Damen Shipyards in den Niederlanden gebaut und weisen einen Pfahlzug von 71 t auf. Die Schiffe fahren unter deutscher Flagge und werden von DNV GL klassifiziert.
Im Rahmen der Taufzeremonie wurde auch der neue Eigentümer der Reedereien Lütgens & Reimers und URAG begrüßt. Das Unternehmen Linnhoff GmbH & Co. KG hatte beide Reedereien bereits Anfang des Jahres an die spanische Schleppschifffahrtsgesellschaft Boluda verkauft. Boluda betrieb seine Schlepperflotte bislang in den großen Häfen Spaniens, in Frankreich, in Nordafrika sowie in Lateinamerika. Nun werden auch Hamburg, Bremerhaven, Bremen, Brake, Cuxhaven, Nordenham und Wilhelmshaven bedient. Außerdem bietet Boluda Offshore-Schlepp- und Seenot-Rettungsdienste an.


Termine

ASME
ES
Madrid
17.06.2018 - 22.06.2018
RenewableUK
UK
Manchester
19.06.2018 - 20.06.2018

Google Translate

Translate this page to your language: