Share |

Strahlmann-Flotte wächst auf 42 Einheiten

08.03.2002

Die Reederei Bockstiegel in Emden gibt im Zuge einer Umstrukturierung die Bereederung von 14 Küstenfrachtern zwischen 1500 und 3700 tdw an die im schleswig-holsteinischen Marne ansässige Reederei Erwin Strahlmann ab. Werner Bockstiegel will sich in Zukunft nur noch mit größerer Tonnage beschäftigen. Die Flotte des 1989 gegründeten Familienunternehmens Strahlmann wächst damit auf 42 Einheiten, und Nummer 43 ist bereits "in Sicht". Bei den 14 Neuzugängen handelt es sich um die in den Jahren 1985 bis 1994 gebauten Frachter "Eilsum", "Dornum", "Rysum", "Uttum", "Pilsum" ex "Heiko B", "Rantum" ex "Waldtraut B", "Böklum" ex "Lea", "Stadum" ex "Westerhusen", "Freepsum", "Canum", "Pewsum" ex "Jens R", "Walzberg" ex "Groothusen", "Wirdum" und "Breklum" ex "Osterhusen". Der Bereederungswechsel und die für sieben Schiffe beschlossene Umbenennung sollen bis Ende April vollzogen sein.


Spezialausgaben / Directories

Termine

World Ocean Council
CN
Hong Kong
14.11.2018 - 16.11.2018
Indian Ocean Marine Research Centre
AU
Crawley
20.11.2018 - 22.11.2018

Google Translate

Translate this page to your language: