Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Veranstaltungen | 20. Januar 2021

Online-Konferenz MAROS 2021 startet morgen

Sind autonome Systeme bereits Realität oder noch Fiktion? Wie können Fahrzeuge und Arbeitssysteme in der Tiefsee zuverlässig mit Energie versorgt werden? Wie funktioniert die Unterwasserkommunikation der Zukunft? Diese und weitere Fragen werden auf der zweitägigen Online-Konferenz MAROS (Maritime…

Schiffbau | 20. Januar 2021

„Costa Toscana“ in Turku aufgeschwommen

Die italienische Kreuzfahrtreederei Costa Crociere hat das Aufschwimmen ihres neuen Flaggschiffs „Costa Toscana“ bei Meyer Turku in Finnland gefeiert. Der Neubau wird wie sein Schwesterschiff „Costa Smeralda“ (Baujahr 2019) mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben. Die 337 m lange und 42 m breite „Costa…

Aquametro Marine GmbH

Sales Manager (w/m/d)

Standort: Rostock

Schifffahrt | 19. Januar 2021

Seenotretter ziehen Bilanz für 2020

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat ihre Bilanz für das vergangene Jahr vorgelegt. Auf Nord- und Ostsee waren die Seenotretter 2020 insgesamt 1720 Mal im Einsatz und kamen dabei zahlreichen Fischereifahrzeugen, Windparkversorgern, Handelsschiffe, Fähren, Wassersportlern…

Schiffbau | 18. Januar 2021

MTU-Gasmotoren für ersten LNG-Hybrid-Schlepper

Rolls-Royce ist mit der Lieferung von zwei MTU-Gasmotoren des Typs 16V 4000 M55RN für den Bau des weltweit ersten Schleppschiffs mit LNG-Hybridantrieb beauftragt worden. Der Hafenschlepper wird in Singapur von der Werft Sembcorp Marine Integrated Yard für die Sembcorp Marine-Tochter Jurong Marine…

Unternehmen | 15. Januar 2021

Harren & Partner gründet SAL Renewables

Das in Bremen ansässige Unternehmen Harren & Partner hat seine Offshore-Windkapazitäten mit der Gründung von SAL Renewables als Schwesterunternehmen von SAL Heavy Lift ausgebaut. Außerdem hat die Reedereigruppe das 2010 gebaute Hubschiff „Wind Lift 1“ für Offshore-Wartung und Turbineninstallation…

Offshore | 14. Januar 2021

Grüner Wasserstoff aus Offshore-Windenergie

Siemens Gamesa und Siemens Energy wollen ihre Kräfte bei laufenden Windenergie-zu-Wasserstoff-Entwicklungen bündeln. Um die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen, werden weltweit große Mengen grünen Wasserstoffs benötigt, wobei die Windenergie einen großen Teil der dafür benötigten Energie…

Unternehmen | 13. Januar 2021

DNV GL wird zu DNV

Die Zertifizierungsgesellschaft DNV GL wird ihren Unternehmensnamen zum 1. März 2021 in DNV ändern. Die Namensänderung ist eine strategische Entscheidung und erfolgt laut Unternehmensleitung zum richtigen Zeitpunkt, da auch viele der DNV-Märkte zurzeit einen grundlegenden Wandel erfahren. Der…

Schiffbau | 13. Januar 2021

Damen stellt Taucherglockenschiff fertig

Die niederländische Damen Shipyards Group hat den Bau und die Ausrüstung des Taucherglockenschiffs für das Wasserstraßen-und Schifffahrtsamt Duisburg-Rhein planmäßig abgeschlossen. Nach der Fertigstellung hat das Schiff kürzlich eine erfolgreiche Flusserprobung absolviert. Das 69 m lange…

Corona-Update, Veranstaltungen | 12. Januar 2021

Nor-Shipping auf Januar 2022 verschoben

Die maritime Fachmesse Nor-Shipping ist auf den 10. bis 13. Januar 2022 verschoben worden. Ursprünglich sollte die Messe in der ersten Juniwoche dieses Jahres stattfinden, doch nun haben sich die Organisatoren aufgrund der Corona-Pandemie für eine Terminverschiebung entschieden. Die Entscheidung…

Häfen | 11. Januar 2021

HHLA-Mehrheitsbeteiligung am Multifunktions-Terminal in Triest

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat 50,01 Prozent am Multifunktions-Terminal „Piattaforma Logistica Trieste” (PLT) im italienischen Seehafen Triest übernommen. Die Umschlaganlage firmiert künftig unter dem Namen HHLA PLT Italy und wird voraussichtlich im Februar den erweiterten Betrieb…

Schifffahrt | 08. Januar 2021

Postschiff wird Schulschiff

Nach fast sechs Jahrzehnten im Dienst der traditionellen Postschiffroute entlang der norwegischen Küste soll auf der „Lofoten“ künftig die nächste Generation norwegischer Seeleute ausgebildet werden. Ab August 2021 wird die „Lofoten“ von der maritimen Hochschule der Stiftung Sørlandet als…

Offshore | 07. Januar 2021

Flächenentwicklungsplan für erhöhte Ausbauziele der Offshore-Windenergie

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat den Flächenentwicklungsplan 2020 und die Umweltberichte im Rahmen der Strategischen Umweltprüfung veröffentlicht. In der Fortschreibung hatten Behörden und die Öffentlichkeit in insgesamt zwei Konsultationsrunden die Möglichkeit, sich in…

Schiffbau | 06. Januar 2021

Emissionsfreie Elektro-Solar-Fähre für Usedom

Die Stralsunder Ostseestaal GmbH & Co. KG ist mit dem Bau einer neuen Fähre für die Verbindung zwischen dem Festlandort Kamp und der Ortschaft Karnin auf der Insel Usedom beauftragt worden. Bei dem Schiffsneubau handelt es sich um eine 14,65 m lange und 4,5 m breite Elektro-Solar-Fähre, die pro…

Schiffbau | 05. Januar 2021

Meyer Turku liefert „Mardi Gras” ab

Die finnische Werft Meyer Turku hat das Kreuzfahrtschiff „Mardi Gras” an die Reederei Carnival Cruise Line übergeben. Der 340 m lange und 42 m breite 180 000 BRZ-Neubau mit 19 Decks weist Kapazitäten für 5200 Passagiere und 2000 Besatzungsmitglieder auf. Der Antrieb erfolgt über einen…

Schiffbau | 04. Januar 2021

Förderung für LNG-Schiffe bis Ende 2021 verlängert

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die Richtlinie über Zuwendungen für die Aus- und Umrüstung von Seeschiffen zur Nutzung von LNG als Schiffskraftstoff bis zum 31.12.2021 verlängert. Hintergrund dieser Maßnahme ist, dass viele Vorhaben aufgrund der durch die…

Schiffbau | 04. Januar 2021

Kiellegung in Flensburg

Die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) hat das RoRo-Fährschiff für IVP Ship Invest auf Kiel gelegt. „Für die FSG markiert diese Kiellegung einen wichtigen Meilenstein, denn dies ist der erste Auftrag nach Restrukturierung und Neustart der Werft im September 2020“, betonte Werftchef Philipp…

Offshore | 28. Dezember 2020

Planfeststellungsbeschluss für Offshore-Windpark „Kaskasi II“

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat erstmalig nach Schaffung des wettbewerbsrechtlichen Ausschreibungsrahmens im Dezember 2020 einen Planfeststellungsbeschluss für einen Offshore-Windpark im sogenannten „Übergangssystem“ erlassen. Nordwestlich von Helgoland sollen in der…

Schiffbau | 23. Dezember 2020

Hapag-Lloyd bestellt sechs 23 500 TEU-Schiffe

Die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd hat die koreanische Werft Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering mit dem Bau von sechs Großcontainerschiffen beauftragt. Die Neubauten mit Stellplatzkapazitäten von über 23 500 TEU sollen zwischen April und Dezember 2023 in Dienst gestellt werden. Die Schiffe…

Schifffahrt | 23. Dezember 2020

BSH startet Neobiota-Informationssystem

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat den Testbetrieb eines öffentlich zugänglichen Informationssystems zu nicht-einheimischen Arten (Neobiota) begonnen. Dafür wurde das Fachinformationsnetzwerk „Marine Life Investigator – MARLIN“, in dem Monitoringdaten von…