Suchergebnisse

Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Veranstaltungen | 20. Januar 2021

Online-Konferenz MAROS 2021 startet morgen

Sind autonome Systeme bereits Realität oder noch Fiktion? Wie können Fahrzeuge und Arbeitssysteme in der Tiefsee zuverlässig mit Energie versorgt werden? Wie funktioniert die Unterwasserkommunikation der Zukunft? Diese und weitere Fragen werden auf der zweitägigen Online-Konferenz MAROS (Maritime…

Schiffbau | 20. Januar 2021

„Costa Toscana“ in Turku aufgeschwommen

Die italienische Kreuzfahrtreederei Costa Crociere hat das Aufschwimmen ihres neuen Flaggschiffs „Costa Toscana“ bei Meyer Turku in Finnland gefeiert. Der Neubau wird wie sein Schwesterschiff „Costa Smeralda“ (Baujahr 2019) mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben. Die 337 m lange und 42 m breite „Costa…

Aquametro Marine GmbH

Sales Manager (w/m/d)

Standort: Rostock

Schifffahrt | 19. Januar 2021

Seenotretter ziehen Bilanz für 2020

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat ihre Bilanz für das vergangene Jahr vorgelegt. Auf Nord- und Ostsee waren die Seenotretter 2020 insgesamt 1720 Mal im Einsatz und kamen dabei zahlreichen Fischereifahrzeugen, Windparkversorgern, Handelsschiffe, Fähren, Wassersportlern…

Schiffbau | 18. Januar 2021

MTU-Gasmotoren für ersten LNG-Hybrid-Schlepper

Rolls-Royce ist mit der Lieferung von zwei MTU-Gasmotoren des Typs 16V 4000 M55RN für den Bau des weltweit ersten Schleppschiffs mit LNG-Hybridantrieb beauftragt worden. Der Hafenschlepper wird in Singapur von der Werft Sembcorp Marine Integrated Yard für die Sembcorp Marine-Tochter Jurong Marine…

Unternehmen | 15. Januar 2021

Harren & Partner gründet SAL Renewables

Das in Bremen ansässige Unternehmen Harren & Partner hat seine Offshore-Windkapazitäten mit der Gründung von SAL Renewables als Schwesterunternehmen von SAL Heavy Lift ausgebaut. Außerdem hat die Reedereigruppe das 2010 gebaute Hubschiff „Wind Lift 1“ für Offshore-Wartung und Turbineninstallation…

Offshore | 14. Januar 2021

Grüner Wasserstoff aus Offshore-Windenergie

Siemens Gamesa und Siemens Energy wollen ihre Kräfte bei laufenden Windenergie-zu-Wasserstoff-Entwicklungen bündeln. Um die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen, werden weltweit große Mengen grünen Wasserstoffs benötigt, wobei die Windenergie einen großen Teil der dafür benötigten Energie…