Suchergebnisse

Aktive Filter

Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Schifffahrt | 25. Mai 2020

NSC-Gruppe baut VSAT-Vertrag mit Marlink aus

Die Hamburger NSC-Gruppe hat ihre bestehende Vereinbarung mit dem Satellitenkommunikationsanbieter Marlink erneuert. Die Reederei wird den VSAT-Breitbanddienst Sealink weiterhin für ihre mehr als 40 Schiffe umfassende Flotte nutzen und plant darüber hinaus den Einsatz des neuen Cloud-basierten…

Offshore | 22. Mai 2020

Siemens Gamesa präsentiert 14+ MW-Offshore-Turbine

Mit der SG 14-222 DD hat Siemens Gamesa eine neue Offshore-Windturbine mit Direktantrieb auf den Markt gebracht. Diese weist eine Leistung von mehr als 14 Megawatt (MW) auf, die mit der Power-Boost-Funktion auf bis zu 15 MW gesteigert werden kann. Der Rotor verfügt über einen Durchmesser von 222 m,…

Schiffbau | 20. Mai 2020

TKMS übernimmt Oceana-Werft in Brasilien

ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) hat mit der zur CBO Gruppe gehörenden Aliança S.A. einen Vertrag zum Erwerb der Werft Oceana in Brasilien unterzeichnet. Die Übernahme erfolgt über die brasilianische Tochtergesellschaft ThyssenKrupp Marine Systems do Brasil und ist Teil der internationalen…

Schiffbau | 20. Mai 2020

Baubeginn für neues Achterschiff der „Münsterland“

Auf der niederländischen Werft Koninklijke Niestern Sander BV in Farmsum bei Delfzijl hat die Umrüstung des Fährschiffs „Münsterland“ auf einen umweltfreundlichen LNG-Antrieb offiziell begonnen. Für das Schiff der Reederei AG „Ems“ entsteht hier das neue Achterschiff, in das die von Wärtsilä…

Schiffbau | 19. Mai 2020

Propulsionssysteme für australische Fähre

Die australische Aluminium-Fähre „Nairana“ ist mit Propulsionssystemen der Firma Schottel ausgerüstet worden. Die Werft Richardson Devine Marine (RDM) hat das von Incat Crowther designte Schiff vor Kurzem an den Eigner und Betreiber Sealink Tasmania übergeben. Ein Schwesterschiff befindet sich…

Corona-Update, Hafen | 15. Mai 2020

Auswirkungen der Corona-Krise im Hamburger Hafen spürbar

Der Hafen Hamburg Marketing e.V. (HHM) hat eine Bilanz für das erste Quartal 2020 vorgestellt. Wie HHM anlässlich der Bilanzvorstellung mitteilte, haben die Auswirkungen der Corona-Krise auch Deutschlands größten Universalhafen getroffen. So blieb der Seegüterumschlag in den ersten drei Monaten des…

Schiffbau | 14. Mai 2020

Zusammenschluss von Lürssen und German Naval Yards Kiel

Die beiden Schiffbauunternehmen Lürssen und German Naval Yards Kiel (GNYK) streben eine dauerhafte Zusammenarbeit im Marineschiffbau an. Die bisherigen Aktivitäten im militärischen und behördlichen Überwasserschiffbau sollen künftig in ein gemeinsames Unternehmen unter Führung der Bremer…

Unternehmen | 13. Mai 2020

Partnerschaft für wirksame Desinfektionsprozesse

Die Bremer Loewe Marine GmbH & Co. KG mit ihrer im Januar 2019 gegründeten Abteilung Loewe Biosecurity und die TREOX-Gruppe aus Landesbergen haben eine exklusive Partnerschaft geschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist, eine kompetente Beratung und die Installation wirksamer Desinfektionsprozesse on-…

Corona-Update, Schiffbau | 12. Mai 2020

MV Werften testet Fertigung am Standort Wismar

Nach anderthalb Monaten Zwangspause in der Corona-Krise testet MV Werften die Fertigung unter den neuen Hygienebestimmungen am Standort Wismar. Wegen der räumlichen Enge wird dies zunächst nicht auf der „Global Dream“ geschehen, sondern im Sektionsbau auf dem Nebenplatz in der Dockhalle. „Dieser…

Häfen | 11. Mai 2020

Hamburger Hafen: „Europa 2“ nutzt jetzt Landstrom

Das Kreuzfahrtschiff „Europa 2“ der Reederei Hapag-Lloyd Cruises bezieht während seiner Hafenliegezeit am Cruise Center Altona in Hamburg ab sofort Landstrom. Die störungsfreie Nutzung und Kompatibilität war bei vorhergehenden Anläufen bereits geprüft und vorbereitet worden. Die aktuelle Liegezeit –…

Schiffbau | 08. Mai 2020

Drittes von insgesamt sechs LFCs abgeliefert

Die türkische Werft Sefine hat kürzlich die „Aqua Skilsøy“, den dritten von insgesamt sechs Live Fish Carriern (LFC), an DESS Aquaculture Shipping AS mit Sitz im norwegischen Grimstad abgeliefert. Jedes der von Salt Ship Design entworfenen Schiffe wird mit Ruderpropellern und Querstrahlanlagen…

Corona-Update, Veranstaltungen | 07. Mai 2020

WindEnergy Hamburg auf Dezember verschoben

Die internationale Leitmesse WindEnergy Hamburg wird auf den 1. bis 4. Dezember 2020 verschoben. Ursprünglich sollte die Messe vom 22. bis 25. September 2020 stattfinden. Grund für die Verschiebung ist die Corona-Pandemie mit ihren weltweiten Auswirkungen auf Großveranstaltungen und den…

Schiffbau | 06. Mai 2020

„Green Jade“ wird Taiwans erstes Offshore-Installationsschiff

Das taiwanesische Unternehmen CSBC-DEME Wind Engineering (CDWE) hat die Werft CSBC mit dem Bau eines Installationsschiffs für Offshore-Windkraftanlagen beauftragt. Bei dem Neubau handelt es sich um das erste in Taiwan gebaute Spezialschiff dieses Typs. Das Offshore-Installationsschiff soll ab 2022…

Schiffbau | 06. Mai 2020

Erste Erkenntnisse zur Unfallursache

Umfassende Untersuchungen zu Ursache und Unfallhergang des im Rostocker Überseehafen beschädigten Offshore-Schwerlastkrans haben laut Hersteller Liebherr erste Erkenntnisse erbracht. Der Kran vom Typ HLC 295000 hatte am 2. Mai 2020 im Rahmen eines Überlasttests schweren Schaden genommen. Mehrere…

Häfen | 06. Mai 2020

Großcontainerbrücken für Hamburg

Am HHLA Container Terminal Burchardkai (CTB) in Hamburg sind zwei neue Containerbrücken eingetroffen. Mit den nun insgesamt fünf neuen Großcontainerbrücken – bereits Anfang November 2019 wurden die ersten drei Einheiten derselben Bauart angeliefert – schafft die HHLA am Burchardkai einen…

Corona-Update, Veranstaltungen | 05. Mai 2020

SMM auf Februar 2021 verschoben

Die SMM, internationale Leitmesse der maritimen Wirtschaft, wird auf den 2. bis 5. Februar 2021 verschoben. Dies hat der Veranstalter, die Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC), heute mitgeteilt. Grund dafür ist die Corona-Pandemie mit ihren weltweiten Auswirkungen auf Großveranstaltungen und den…

Corona-Update, Häfen | 04. Mai 2020

EU-Kommission will Flexibilität für Hafenentgelte

Um Reedereien „mit dringend benötigter Liquidität zu versorgen“ hat die Europäische Kommission überraschend eine Verordnung über Hafenentgelte vorgeschlagen, die Mitgliedstaaten und Hafenbehörden vorübergehend die Flexibilität eröffnen soll, Hafeninfrastrukturentgelte zu stunden, ermäßigen oder…

Corona-Update, Schiffbau | 30. April 2020

MV Werften: Fertigungsstopp verlängert

Der Fertigungsstopp an den Standorten Wismar, Rostock-Warnemünde und Stralsund der MV Werften ist bis zum 30. Juni 2020 verlängert worden. Darüber informierte die Geschäftsführung ihre Mitarbeiter gestern. Laut der Werftengruppe seien die ineffizienten Rahmenbedingungen für eine reibungslose…

Unternehmen | 29. April 2020

Rolf Stiefel übernimmt Leitung von Bureau Veritas Marine & Offshore

Die Klassifikationsgesellschaft Bureau Veritas (BV) hat Rolf Stiefel zum neuen Regional Chief Executive für Mitteleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz) sowie Russland ernannt. Er übernimmt die Position mit Sitz im BV-Regionalbüro in Hamburg zum 1. Mai und tritt damit die Nachfolge von Dr. Hans…

Schiffbau | 28. April 2020

Abwassermanagementsysteme für US-Forschungsschiffe

Die Hamann AG mit Sitz im niedersächsischen Hollenstedt ist beauftragt worden, Abwassermanagementsysteme für drei neue US-Forschungsschiffe zu liefern. Diese befinden sich derzeit bei Gulf Island Shipyard in Houma, Louisiana, im Bau. Die 60 m langen Regional Class Research Vessels wurden von dem…