Suchergebnisse

Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Häfen | 08. März 2022

LNG-Terminal Brunsbüttel kommt

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat im Auftrag der Bundesregierung ein Memorandum of Understanding mit dem staatlichen niederländischen Versorgungsunternehmen Gasunie und dem Energiekonzern RWE zur gemeinsamen Errichtung eines Terminals für den LNG-Import am Standort Brunsbüttel…

Schiffbau | 07. März 2022

Rönner und Zech übernehmen Lloyd Werft

Die Verhandlungen um die Zukunft der Lloyd Werft in Bremerhaven sind zu einem Abschluss gekommen. Die Rönner-Zech-Gruppe, eine Bietergemeinschaft unter Beteiligung des Bremerhavener Stahl- und Schiffbauunternehmers Thorsten Rönner und des Bremer Bauunternehmers Kurt Zech, hat den Zuschlag für den…

Schiffbau | 07. März 2022

Partner entwickeln Amphibien-CTV

Der Energiekonzern RWE und der südenglische Schiffsvercharterer Commercial Rib Charter (CRC) haben ein Amphibienschiff für den Einsatz als Crew Transfer Vessel (CTV) in besonders flachen und verlandeten Gewässerbereichen entwickelt. Die „CRC Walrus“ wird auf der Werft Diverse Marine auf der Isle of…

Schiffbau | 04. März 2022

Kreuzfahrtschiff für Oceania Cruises aufgeschwommen

Auf der Fincantieri-Werft im italienischen Sestri Ponente (Genua) ist die mit 67 000 BRZ vermessenen „Vista“ aufgeschwommen. Das 241 m lange und 32 m breite Kreuzfahrtschiff mit Kapazitäten für 1200 Passagiere und 800 Besatzungsmitglieder wird für die Kreuzfahrtreederei Oceania Cruises gebaut, ein…

Schiffbau | 03. März 2022

DNV genehmigt Hochleistungs-Brennstoffzellenkonzept

ABB und Ballard Power Systems haben von der Klassifikationsgesellschaft DNV das Approval in Principle (AiP) für ihr Hochleistungs-Brennstoffzellenkonzept erhalten, an dem die beiden Unternehmen im Rahmen ihrer Partnerschaft seit 2018 arbeiten. Ziel ist, die emissionsfreie…

Schiffbau | 03. März 2022

MAN plant Großinvestition in Wasserstofftechnologie

MAN Energy Solutions hat angekündigt, in den kommenden Jahren bis zu 500 Mio. Euro in seine Tochterunternehmung H-TEC Systems zu investieren. Das Wasserstofftechnologieunternehmen mit Standorten im schleswig-holsteinischen Braak und in Augsburg soll dadurch schnellstmöglich zu einem…

Schifffahrt | 02. März 2022

Reederverband verurteilt russischen Angriff auf die Ukraine

Der Verband Deutscher Reeder (VDR) hat anlässlich seines Jahres-Pressegesprächs auch zur Situation in der Ukraine Stellung genommen. VDR-Präsidentin Dr. Gaby Bornheim sagte: „An Bord der Schiffe der deutschen Flotte leben und arbeiten Menschen aus Dutzenden verschiedenen Nationen – darunter auch…

Schiffbau | 02. März 2022

„AIDAcosma“ in Fahrt

Der jüngste Flottenzuwachs von AIDA Cruises, die mit LNG betriebene „AIDAcosma“, ist von Hamburg aus zu ihrer ersten Kreuzfahrt aufgebrochen. Über Southhampton, Cherbourg, Zeebrügge und Rotterdam geht es wieder in die Hansestadt, wo das Schiff am 5. März zurückerwartet wird. Das 337 m lange, 42…

Schiffbau | 02. März 2022

Konzept für klimaneutrales Kreuzfahrtschiff bis 2025

Die finnische Wirtschaftsförderung Business Finland hat ein Programm zur Entwicklung innovativer Technologien für den Bau und Betrieb eines CO2-neutralen Kreuzfahrtschiffs initiiert. An dem NEcOLEAP-Projekt ist die Werft Meyer Turku maßgeblich beteiligt. Ziel ist es, bis 2025 das Konzept für ein…

Unternehmen | 01. März 2022

Vizeadmiral Kaack übernimmt Marinekommando

Der Vizeadmiral Jan Christian Kaack (59) ist als neuer Inspekteur der Deutschen Marine vorgestellt worden. Am 11. März wird der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn, das Kommando der Teilstreitkraft Marine offiziell an Kaack übergeben. Die Amtseinführung wird im Rahmen einer…

Häfen | 28. Februar 2022

Seegüterumschlag des Hamburger Hafens erholt sich

Die Umschlagzahlen im Hamburger Hafen haben sich nach dem Einbruch im Jahr 2020 wieder positiv entwickelt. Das teilte Hafen Hamburg Marketing e.V. (HHM) am Montagvormittag im Rahmen einer Online-Pressekonferenz mit. Demnach ist der Gesamtgüterumschlag in 2021 auf insgesamt 128,7 Mio. t gestiegen.…

Häfen | 28. Februar 2022

Hafen Mukran erhält eigenen Schlepper

Die in Hamburg ansässige Fairplay Towage Group hat einen Schlepper vom Typ Voith-Schneider Tractor im Hafen Mukran auf der Insel Rügen stationiert. Das 28,36 m lange und 9 m breite Schleppschiff „Bugsier 16“ verfügt über eine Antriebsleistung von 2 x 1125 kW, einen Pfahlzug von 31,2 t sowie über…

Schiffbau | 24. Februar 2022

Baubeginn für emissionslosen Cruise-Segler

Auf der kroatischen Werft Brodosplit hat der Bau des weltweit größten Segelkreuzfahrtschiffs mit elektrischem Antrieb begonnen. Der 63,50 m lange, 10 m breite und bis zum Hauptdeck 5,35 m seitenhohe Dreimastschoner wird mit zwei je 150 kW leistenden Elektromotoren ausgerüstet, die zum Einsatz kommen…

Schiffbau | 23. Februar 2022

Erstes Schiff für den Transport von Flüssig-CO₂

Die japanische Werftengruppe Mitsubishi Heavy Industries (MHI) ist von der Reederei Sanyu Kisen, Kobe, mit dem Bau eines Tankschiffs für den Transport von verflüssigtem CO₂ (LCO₂) beauftragt worden. Das Projekt ist Teil der japanischen NEDO-Initiativen (New Energy and Industrial Technology…

Offshore | 22. Februar 2022

Chantiers de l’Atlantique baut Umspannwerk für RWE

Der Energiekonzern RWE hat Atlantique Offshore Energy, eine Tochterunternehmung des französischen Schiffbaukonzerns Chantiers de l'Atlantique, mit dem Bau des Offshore-Umspannwerks für den 350-MW-Windpark „F.E.W. Baltic II“ vor der polnischen Küste beauftragt. Atlantique Offshore Energy wird alle…

Schiffbau | 21. Februar 2022

MOL bestellt zwei LNG-Fähren bei Naikai Zosen

Die japanische Reederei Mitsui O.S.K. Lines, Ltd. (MOL) hat zwei mit LNG betriebene Fähren bei dem japanischen Schiffbaukonzern Naikai Zosen Corporation bestellt. Die 199,4 m langen und mit 15 600 BRZ vermessenen „Super-Eco-Ferries“ für die MOL-Konzerntochter MOL Ferry Co., Ltd. bieten Kapazitäten…

Schiffbau | 18. Februar 2022

MAN kooperiert mit Hyundai bei OPL-Lösung

MAN Energy Solutions hat eine Kooperationsvereinbarung über die Lieferung von OPL-Lösungen (Overridable Power Limitation) für langsamlaufende Motoren mit Hyundai Global Services (HGS) geschlossen, der After-Sales-Abteilung von Hyundai Heavy Industries (HHI). Die Vereinbarung bezieht sich auf Motoren…

Offshore-Windenergie | 17. Februar 2022

RWE setzt auf grünen Wasserstoff aus der niederländischen Nordsee

Gemeinsam mit dem Projektentwickler Neptune Energy will der Essener Energiekonzern RWE bis 2030 das Offshore-Pilotprojekt „H2opZee“ zur Produktion von grünem Wasserstoff umsetzen. H2opZee sei ein Demonstrationsprojekt in dem gezeigt werden soll, wie grüner Wasserstoff mittels Strom aus…

Schiffbau | 17. Februar 2022

Meyer Werft legt „Arvia“ auf Kiel

Im überdachten Schiffbaudock der Papenburger Meyer Werft ist das mit 184 000 BRZ vermessene Kreuzfahrtschiff „Arvia“ für die britische Reederei P&O Cruises auf Kiel gelegt worden. Im Rahmen der traditionellen Zeremonie wurde ein 570 t schweres Bauteil für das Unterwasserschiff symbolisch auf die…

Schiffbau | 16. Februar 2022

Indienststellung der „Havila Castor“ verzögert sich

Aufgrund pandemiebedingter und technischer Probleme ist die Ablieferung des Küstenkreuzfahrtschiffs „Havila Castor“ auf den 10.  Mai verschoben worden. Nach Angaben der norwegischen Reederei Havila Voyages (in Norwegen: Havila Kystruten) sollte das auf der türkischen Tersan-Werft gebaute Schiff…