Suchergebnisse

Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Häfen | 11. November 2013

Workshop: Offshore-Basishäfen

Das Institut für Geotechnik und Baubetrieb der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) veranstaltet am 18. März 2014 einen Hafenworkshop mit dem Schwerpunktthema Offshore-Basishäfen.

Häfen | 01. Oktober 2013

Neue Zugrelation zum JadeWeserPort

Die Eisenbahngesellschaft Ostfriesland-Oldenburg mbH (e.g.o.o.) hat erstmals den Container Terminal Wilhelmshaven im JadeWeserPort angefahren. Mit zunächst einem Verkehr pro Woche will die e.g.o.o. den Hafen zukünftig in ihr bundesweites Streckennetz aufnehmen.

Häfen | 20. August 2013

Positive Halbjahresbilanz des Hamburger Hafens

Entgegen dem Negativtrend fast aller nordeuropäischen Häfen hat der Hamburger Hafen positive Halbjahresbilanzen präsentiert. Der Gesamtgüterumschlag lag in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bei 68,1 Mio. Tonnen (+3,5 Prozent).

Häfen | 24. Juli 2013

Nobiskrug schließt Reparaturarbeiten an NOK-Schleuse ab

Die Stahlbauabteilung der Nobiskrug GmbH aus Rendsburg hat den Reparaturauftrag für das Schiebetor Nr. III der NOK-Schleuse Brunsbüttel erfolgreich in der vom Kunden geforderten Bauzeit abgeschlossen.

Häfen | 12. Juni 2013

PORTlog für Hamburger Hafen vorgestellt

Mit PORTlog online wurde ein neues Shopsystem für den Hamburger Hafen präsentiert.

Häfen | 25. April 2013

Auftragserteilung zum Erhalt der Elbe-Fahrrinnentiefe

Dem niederländischen Spezialisten für Infrastruktur- und Baggerarbeiten, Royal Boskalis Westminster N.V., ist vom Wasser- und Schifffahrtsamt Cuxhaven der Auftrag erteilt worden, die Fahrrinnentiefe der Elbe über 110 km zu erneuern bzw. zu erhalten.

Häfen | 13. Dezember 2012

Linde baut Flüssigerdgas-Terminal für Skangass

Der Technologiekonzern The Linde Group hat von dem norwegischen Unternehmen Skangass AS den Auftrag zum Bau eines mittelgroßen Import-Terminals für Flüssigerdgas (Liquefied Natural Gas - LNG) erhalten.

Häfen | 07. Dezember 2012

Doppelrampen-Anleger am Skandinavienkai

Im Hafen von Lübeck-Travemünde wird der Anleger 7 zu einem Doppelstock-Anleger für Schiffe bis 250 m Länge umgebaut.

Häfen | 27. November 2012

Neue Kaimauer am Burchardkai

Die Hamburg Port Authority (HPA) hat die Arbeiten am letzten Bauabschnitt einer neuen Kaimauer am Containerterminal Burchardkai abgeschlossen. Seit Sommer 2009 wurde auf einer Länge von rund 700 m eine neue Mauer für die Liegeplätze 3 und 4 gebaut. Damit will die HPA zusammen mit der HHLA weitere Anlegemöglichkeiten für Großcontainerschiffe schaffen.

Häfen | 21. November 2012

Das Binnenschiff im Hamburger Hafen stärken

Im Hamburger Hafen wird der Transport von Containern zwischen den Terminals zunehmend mit dem Binnenschiff durchgeführt. Das teilt die CTD Container-Transport-Dienst GmbH, ein Tochterunternehmen der HHLA Intermodal, mit. Ziel ist es, eine ökologische Alternative zum Lkw zu bieten und die Straßen im Hafen zu entlasten.

Häfen | 20. November 2012

Umschlagsplus in bremischen Häfen

Die Häfen des Landes Bremen können bei den Umschlagszahlen der vergangenen neun Monate einen deutlichen Zuwachs verzeichnen, das hat Bremens Wirtschafts- und Hafensenator Martin Günthner kürzlich bekannt gegeben.

Häfen | 16. November 2012

Hafenwirtschaft setzt für schnellere Umsetzung von Infrastrukturprojekten ein

Die Hafen Hamburg Marketing e.V. (HHM) hat kürzlich einen Hafenabend in der Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund in Berlin organisiert. Mehr als 130 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Verbänden nutzen diese Veranstaltung zum Meinungsaustausch.

Häfen | 13. November 2012

DVZ+THB-Symposium Seehafen-Hinterlandverkehr – Herausforderungen und Lösungsansätze für die Zukunft

Am 27. November beleuchten die DVZ Deutsche Verkehrs-Zeitung und der THB Tägliche Hafenbericht auf einer ganztätigen gemeinsamen Veranstaltung in Berlin die unterschiedlichen Facetten des Seehafen-Hinterlandverkehrs.

Häfen | 12. November 2012

Bremerhaven bekommt eine LNG-Bunkerstation

Im Überseehafen in Bremerhaven entsteht eine LNG-Bunkerstation (Liquefied Natural Gas), das hat Bremens Hafensenator Martin Günthner kürzlich bekannt gegeben. Bei der Umsetzung des Projektes ist neben der Hafengesellschaft Bremenports auch die Bomin Linde LNG GmbH & Co. KG aus Hamburg beteiligt.

Häfen | 08. November 2012

Premiere in Wilhelmshaven

An der neu ausgebauten Niedersachsenbrücke der Rhenus Midgard in Wilhelmshaven hat erstmalig ein voll beladener Capesize-Bulk-Carrier festgemacht. Die unter der Flagge von Panama fahrende 292 m lange und 45 m breite „Navios Pollux“ brachte in ihren neun Ladeluken insgesamt 171 477 t Kohle aus Puerto Drummond in Kolumbien nach Deutschland.

Häfen | 06. November 2012

Projekt zur Speicherung von Wärme im Hamburger Hafen

Im Rahmen einer Energiekooperation der Freien und Hansestadt Hamburg mit der E.ON Hanse Gruppe und dem Hafenbetreiber Eurogate ist ein Projekt zur Speicherung von Wärme im Versorgungsnetz gestartet worden.

Häfen | 05. November 2012

Seehafen Wismar mit neuem Umschlagequipment

Die Seehafen Wismar GmbH erneuert einen großen Teil ihres Fuhrparks. Dabei wird die Zusammenarbeit mit den Gerätevermietern der Firmen Cargotec, Zeppelin und NordRental fortgesetzt.

Häfen | 01. November 2012

Silo-Neubau an der Weser

Die J. Müller-Gruppe, Brake, investiert rund 24 Mio. Euro in ein neues Silo am so genannten Agri Terminal Brake an der Weser. Mit den ersten Bauarbeiten soll nach Angaben des Unternehmens umgehend begonnen werden, damit die geplante Fertigstellung Ende 2013 eingehalten werden kann.

Häfen | 30. Oktober 2012

Erstes LNG-Terminal im Hamburger Hafen geplant

Im Hamburger Hafen ist ein erstes Flüssiggasterminal (LNG) zur Bebunkerung von Schiffen geplant. Hinter dem Projekt steht ein neues Joint Venture der Linde AG, München, und Bomin, einem Tochterunternehmen der Marquard & Bahls AG, Hamburg, das unter dem Namen Bomin Linde LNG GmbH & Co. KG firmiert.

Häfen | 26. Oktober 2012

BLG expandiert in China

Der seehafenorientierte Logistikdienstleister BLG Logistics Group, Bremen, expandiert in der chinesischen Automobillogistik. Um das unternehmenseigene Leistungspotenzial in China weiter auszubauen, soll unter dem Namen BLG China Holding ein neues Unternehmen aufgebaut werden, um darin alle logistischen Dienstleistungen unter einem Dach zu konzentriert.