14.11.2019 | Verband Deutscher Reeder, Hamburg

LNG Round Table 2019

Programm

  • 09.15

    Registrierung der Teilnehmer

  • 10.00

    Begrüßung der Teilnehmer durch den VDR

    Wolfgang Hintzsche, Marine Director, Verband Deutscher Reeder (VDR)

  • 10.15

    Offizielle Begrüßung

    Behrend Oldenburg, freier Fachjournalist

  • 10:30

    Energy Transition Outlook 2019 die Energiereserven unserer Erde

    Rasmus Stute, Containership Excellence Centre, DNV GL SE

  • 11.00

    LNG Barometer 2019

    Behrend Oldenburg, freier Fachjournalist

  • 11.20

    Kaffee & Kontakte

  • 11:50

    Positionsbestimmung zu IMO 2050: Ist die maritime Industrie noch auf Kurs?

    Peter Müller-Baum, Managing Director, VDMA Engines and Systems

  • 12.20

    „LNG – immer noch die beste Option für die Schifffahrt?“

    Benchmark LNG aus Sicht eines Motorenherstellers - Das ökologische Potenzial des klassischen Dieselmotors
    N.N. MTU Friedrichshafen GmbH (angefragt)

    Alternative Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie
    Prof. Gerd Holbach, TU Berlin (angefragt)

    Alternative Elektroantrieb
    N.N. Siemens AG (angefragt)

    Alternative Segelantrieb
    Henning Kuhlmann, Becker Marine Systems (angefragt)

  • 13.05

    Zurück zu LNG - Einordnung der Alternativen und Chancen des Flüssigerdgases

    Prof. Dr.-Ing. Friedrich Wirz, Technische Universität Hamburg-Harburg

  • 13.20

    Lunch

  • 14.15

    Verflüssigtes Erdgas: Neue Energie für Schiff und Lkw?

    Dr. Jörg Adolf, Chief Editor, Shell Deutschland

  • 14.40

    Reality Check – so funktioniert es! Unternehmen mit Ideen und Lösungen

    Podiumsdiskussion

    Wie Werften klimaneutrale und emissionsfreie Schiffe bauen können
    Gerhard Untiedt, Meyer Werft (angefragt)

    Blauer Engel für die „AIDA nova“ – erstes Fazit nach einem Jahr LNG-Betrieb
    Herrn Dr. Hermann Klein, Managing Director, Carnival Maritime GmbH

    Gasmotoren mit Diesel-Performance für das Wattenmeer
    N.N. Rolls-Royce Power Systems (angefragt)

    Neue Technologien für einen neuen Treibstoff
    Claus-Peter Fink, Senior Sales Manager, Ostseestaal GmbH & Co. KG

    LNG-Schiffe brauchen die richtige Infrastruktur – das Beispiel Brunsbüttel
    Frank Schnabel, Geschäftsführer, SCHRAMM group GmbH & Co. KG,
    Brunsbüttel Ports GmbH (angefragt)

    LNG Bunkering – Erfahrungen aus der Praxis
    Jan Schubert, Senior Manager, Nauticor GmbH & Co. KG

    Von „LNG ready“ zur LNG-Realität – Das Pilotprojekt „Sajir“
    Kapitän Richard von Berlepsch, Hapag-Lloyd AG

  • 15.45

    Nachgefasst: Fragen aus dem Publikum

    Behrend Oldenburg, freier Fachjournalist

  • 16.30

    Get-Together und Ende der Veranstaltung

TEILNAHMEGEBÜHR

ab 190,00 € (zzgl. Mwst.)
ab 226,10 € (inkl. Mwst.)
Zur Anmeldung